«Ärzte müssen wissen, dass Fibromyalgie existiert»

ziehen

Schmerzen, Müdigkeit, Muskelsteifheit, allgemeine Müdigkeit. Dies sind einige der Empfindungen, unter denen Fibromyalgiker täglich leiden. Mehr als 265 Patienten vor allem aus Cádiz, sondern auch an anderen Orten in der Bucht gehören die  Vereinigung der Fibromyalgie und Chronic Fatigue Syndrome Cadiz, Agafi.

Eine “unsichtbare” Krankheit, deren Ursprung und Behandlung bisher unbekannt sind. Es ist ein Zustand, der fast ausschließlich Frauen Schmerzen und Schlafstörungen und wirkt verursacht, 40 bis 60 Jahre alt, obwohl in den letzten Jahren mehr und mehr Männer diagnostiziert und sogar Kinder. Es schmeckt gut Dr.  Carmen Iglesias, Hausarzt Health Center Cayetano Roldán und Koordinator von Fibromialgia in San Fernando, ein Jahr fast 20.000 Patienten dient, von denen 4% der Frauen und 2% der Männer leiden Fibromyalgie “ist ein kulturelles Problem: Der Mensch hat immer noch Schwierigkeiten, diesen Schritt zu erkennen und diese Schmerzen, Gemütssymptome oder Angstzustände zu erkennen”, sagt er

In Spanien sind nach Angaben der spanischen Gesellschaft für Neurologie  90% der Patienten mit Fibromyalgiesymptomen ohne Diagnose geblieben. Sensibilisieren Sie die Bevölkerung und erklären Sie die Ursachen, Symptome und die Behandlung, die heute gesucht wird. Es kann jedoch Monate dauern, bis diese Patienten eine genaue Diagnose finden. “Es ist sehr frustrierend, weil der Patient viele Symptome hat und unter generalisierten Schmerzen leidet. Der erschwerende Umstand, dass er in keinem Test oder einer Analyse erscheint”, sagt Iglesias, betont jedoch, dass es sich um eine Krankheit handelt, die einen großen Einfluss auf die Krankheit hat Lebensqualität der leidenden Person sowie in Beruf und Familie. In der Tat kann jeder Patient den Zustand auf unterschiedliche Weise manifestieren. “Die Behandlung muss sehr individuell und multidisziplinär sein”, betont der Arzt. «Es gibt einige Richtlinien, um eine klinische Diagnose zu stellen. Patienten, die darunter leiden, haben Überempfindlichkeitspunkte im Körper, die beim Drücken wehtun und sich in Bereichen wie Nacken, Schultern, Rücken, Hüften, Armen und Beinen befinden. Zu diagnostizieren Die Krankheit ist notwendig, um eine generalisierte Schmerzanamnese von mehr als drei Monaten zu haben und Schmerzen in 11 von 18 spezifischen Punkten unter Druck zu verspüren “, erklärt Dr. Iglesias, während sie anerkennt, dass immer noch Ärzte und Angehörige der Gesundheitsberufe die Frage stellen Diagnose “Wir müssen uns bewusst machen, dass es eine Krankheit namens Fibromyalgie gibt und dass viele Patienten darunter leiden.”

Die wirksamste Behandlung dieser Krankheit, die von der WHO als solche anerkannt wird, ist in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle eine Mischung aus Pharmakologie und personalisierter körperlicher Aktivität, die auf Aerobic ausgerichtet ist. “Es ist sehr gut zu gehen und zu schwimmen. aber es muss fortgesetzt werden », qualifiziert der fakultativ.

«Es hat keine Heilung»

Die  Pilar Ruiz, Krankenschwester , die Arbeit der Fibromyalgie Gesundheit Workshops im Gesundheitszentrum Cayetano Roldán betont , „ist es wichtig , während des Krankheitsprozesses. Patienten kommen sehr verloren an, und dort finden sie mehr Unterstützung und Verständnis von anderen Patienten, die wir Experten nennen, die ihnen detailliertere Informationen anbieten, da sie die gleichen Symptome haben. Immer von Profis beaufsichtigt. Wir haben auch Entspannungs- und Physiotherapie-Workshops “, sagt er.

In diesem Sinne glaubt Dr. Carmen Iglesias, dass die Behandlung mit der Physiotherapie von den öffentlichen Gesundheitsdiensten “sehr wenig” ist. “Der Rehabilitationsservice begrüßt viele Patienten aus verschiedenen Fachgebieten, jedoch hat der  Rehabilitationsbereich nicht die Kapazität, sich um das Patientenvolumen zu kümmern, daher ist es wichtig, dass Verbände besucht werden .”

Fibromyalgie hat derzeit keine Heilung oder spezifische Behandlung, um die Symptome zu stoppen. Viele Patienten sehen jedoch physiotherapeutische Techniken als Erleichterung für ihre chronischen Schmerzen.

Der Koordinator betont, dass es eines der wichtigsten Dinge ist, dass Patienten die Krankheit gut kennen. “Es ist bequem zu betonen, dass  Fibromyalgie keine degenerative Erkrankung ist. Sie verursacht Schmerzen und Symptome, ist aber nicht ungültig. Sie werden nicht im Rollstuhl sitzen. Was Sie haben werden, ist Schmerz. Derjenige, der dies annimmt, entwickelt sich besser. In meiner Beratung versuche ich, ein Ratillo mit ihnen zu plaudern, aber wir sind begrenzt. Diese Information ist von grundlegender Bedeutung, deshalb arbeiten wir mit den Verbänden zusammen. »

Von AGAFI, die eine umfassende Betreuung auf körperlicher, psychologischer und sozialer Arbeitsebene anbieten, wird darauf hingewiesen, dass in vielen Fällen Menschen, die an diesen Krankheiten leiden, ihre Umwelt missverstanden werden, insbesondere im Zusammenhang mit den Arbeitsbeziehungen “, heißt es eine unsichtbare Krankheit. Die Schäden enden in der medizinischen Beratung und mit sofortiger Eingliederung.  Ideal wäre es, eine bestimmte Fibromyalgie-Einheit zu erstellen »

Es gibt immer noch viele Unbekannte, aber Spezialisten vertrauen darauf, dass in einigen Jahren revolutionäre Drogen auftauchen werden. Inzwischen überleben Hunderte von Gaditanos mit der Krankheit ..

Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published.