Fibromyalgie als Folge eines Verkehrsunfalls

Liebe Alexa

Das Problem ist, dass Gerichtsverfahren eingeleitet wurden. Das Gericht hat gesagt, dass ich zu bestimmten Terminen Dokumente und Zeugenaussagen vorlegen muss. Ich befürchte, dass es einfach zu früh ist, damit zu beginnen, bevor die medizinischen Beweise vollständig sind, aber die Anwälte raten mir, unter keinen Umständen Gerichtstermine zu verpassen. Wieso den?

Clarence

Liebe Clarence

Die Regierung hielt es für notwendig, ab April 2013 den Umgang der Gerichte mit Forderungen grundlegend zu ändern. Eine dieser Änderungen besteht darin, dass die Gerichte in den allermeisten Fällen keine weiteren Verzögerungen bei der Einhaltung ihrer Zeitpläne dulden werden. Ihre Anwälte schützen Sie daher, indem sie Sie zur Einhaltung raten. Andernfalls kann Ihr Anspruch irreparabel geschädigt werden. Eine Fristversäumung kann unter Umständen dazu führen, dass Sie keine Entschädigung erhalten!

Sie sollten sich nicht zu viele Sorgen um die unvollendeten medizinischen Beweise machen müssen. Ihre Anwälte können Ihnen mitteilen, dass die von Ihnen unternommenen Schritte auf den medizinischen Erkenntnissen basieren, die Ihnen derzeit vorliegen. Ihre Anwälte können dann das Gericht um Erlaubnis bitten, aktualisierte Informationen bereitzustellen, sobald der Sachverständige einen Abschlussbericht vorgelegt hat.

Dies ist ein recht üblicher Weg, um mit Fibromyalgie-Ansprüchen umzugehen, bei denen sogar die Diagnose Zeit in Anspruch nehmen kann, geschweige denn die Zeit, die es braucht, um eine Behandlung zu erhalten und die langfristige Situation zu ermitteln.

Alexa

Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published.