Halte Deinen Ischias- & Hüftschmerz mit 6 Dehnübungen unter Kontrolle

Egal ob Du leichte Schmerzen empfindest, weil Du Deine Muskeln überstrapaziert hast, oder Du unter extremen Rücken- und Hüftschmerzen leidest, weil Dein Ischiasnerv gereizt ist – Dehngymnastik kann Dir helfen, Deine Flexibilität zu erhöhen und Deine stützende Muskulatur zu stärken.

Die Dehngymnastik ist eine der wichtigsten Methoden, um Rückenschmerzen zu lindern. Um Deinen Rücken so stark zu halten, dass er Deinem Lebensstil gewachsen ist, muss er flexibel genug sein, um alltägliche Bewegungen zu unterstützen. Ischias-Dehnungen helfen Dir dabei, die Flexibilität zu erreichen, die Du benötigst, damit das einfache Anheben von Dingen nicht dazu führt, dass Du Dir Deine Rückenmuskeln zerrst. Das Dehnen hilft Dir dabei, Flexibilität zu erhalten, also fange damit an, um Rücken- und Hüftschmerzen zu verhindern.

1. Kamel-Pose

Die Kamel-Pose, eine beliebte Yogastellung, ist eine gestützte Rückenbeuge. Knie Dich hin, die Knie dabei in einem hüftbreiten Abstand. Lege Deine Hände mit den Handflächen nach unten an Dein Kreuzbein. Schiebe Deine Hüften sanft nach oben und nach vorne. Achte dabei auf Deinen Rücken und übe die Bewegung nur so weit aus, wie Du kannst. Beuge Deinen Rücken in dieser Pose noch weiter, indem Du mit Deinen Händen an Deine Fersen greifst. Drücke Deine Schulterblätter nach unten, weg von Deinen Ohren.

Sichern

2. Vorwärtsbeuge

Du kannst diese Pose entweder sitzend oder stehend einnehmen. Um sie im Sitzen auszuführen, setze Dich auf den Boden und spreize Deine Füße so weit wie möglich voneinander, lasse die Knie dabei durchgestreckt. Greife mit beiden Armen nach vorne und achte dabei darauf, dass Deine Schultern nicht gegen Deine Ohren drücken. Entspanne nun Deinen Nacken. Um diese Pose im Stehen einzunehmen, stelle Dich breitbeinig hin, sodass es noch bequem ist. Beuge Dich nun aus der Hüfte heraus nach vorn herunter. Versuche mit den Händen den Boden zu berühren, wenn es Dir möglich ist.

3. Frosch-Pose

Positioniere Dich auf allen Vieren. Dann spreize Deine Knie so weit wie möglich, aber halte dabei Deine Fersen zusammen. Drücke Deine Hüften sanft Richtung Boden und lege Deinen Brustkorb und Deinen Kopf auf dem Boden ab, wenn Du kannst.

Sichern

4. Seitlicher Ausfallschritt

Nimm eine breitbeinige Position ein, mit den Zehen nach vorne gerichtet. Beuge Dich nach vorne und lege Deine Handflächen auf den Boden. Wandere mit den Händen auf einen Deiner Füße zu und beuge das entsprechende Knie, während Du den gegenüberliegenden Fuß so drehst, dass die Zehen zur Decke zeigen. Fahre fort, bis Du in der Position eines seitlichen Ausfallschritts angekommen bist. Richte Dich wieder auf und wiederhole den Vorgang auf der anderen Seite.

5. Schmetterlings-Dehnung

Eine der häufigsten Ischiasdehnungen, die wir von klein auf lernen, ist die Schmetterlings-Dehnung. Setze Dich einfach auf den Boden, Deine Knie sind weit gespreizt und Deine Füße berühren sich an den Sohlen. Richte Deinen Rücken vollständig gerade auf. Für eine stärkere Dehnung kannst Du auch Deine Füße umfassen und Deine Knie mit den Ellenbogen sanft nach unten drücken oder Du kannst einfach Deine Knie mit den Handflächen Richtung Boden drücken.

Sichern

6. Unterarm-Dehnung

Rolle Deine Schultern zurück, sodass sich Deine Schulterblätter fast hinten am Rücken berühren. Strecke einen Arm nach vorne aus, die Handfläche nach unten gerichtet. Fasse nun den Handrücken mit der anderen Hand und ziehe ihn vorsichtig zum Körper hin. Du wirst die Dehnung in Deinem Unterarm spüren, dies stärkt Deinen Griff und lässt Dich Dinge sicherer anheben.

Leidest Du unter Ischias-Schmerzen? Schildere uns in den Kommentaren, welche Methoden Dir dagegen helfen und zeige diesen Artikel auch Deinen Freunden und Verwandten – sie werden es Dir danken!

Unsere Inhalte werden nach bestem Wissen erstellt, sind jedoch allgemeiner Natur und können in keiner Weise eine individuelle Beratung durch Deinen Arzt ersetzen. Deine Gesundheit ist uns wichtig!

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *