22 Dinge, die Menschen nicht erkennen, tun Sie, weil Sie Fibromyalgie haben

 

Wenn du gegen eine unsichtbare Krankheit wie Fibromyalgie kämpfst, sind die Schlachten für Außenstehende nicht immer offensichtlich. Wenn Sie eine Einladung ablehnen oder den Aufzug anstelle der Treppe nehmen, ist es für die Menschen zu einfach, die Gründe dafür zu nehmen – ohne zu wissen, dass Sie nur Ihr Bestes tun, um Ihre Symptome zu bewältigen.

Wir haben uns mit der National Fibromyalgia Association zusammengeschlossen, um unsere Facebook-Gemeinschaften zu fragen, welche alltäglichen Dinge, die sie tun, die die Menschen vielleicht nicht erkennen, in ihrer Fibromyalgie verwurzelt sind. Ihre Antworten zeigen die geheimen Kämpfe, mit denen Fibro Warriors jeden Tag zu tun haben – und wenn Freunde und Familie aufpassen, werden sie sehen, wie hart ihre Lieben kämpfen, um mit den schmerzhaften Auswirkungen von Fibromyalgie fertig zu werden.

Folgendes haben sie uns gesagt:

1. “Nicht jeden Tag duschen oder mit der Wäsche Schritt halten. Die Leute sehen mich als faul, aber in Wirklichkeit prioriere ich, was ich jeden Tag tun kann. Sonst wäre ich für einen Monat weg. Es ist schwer für die Leute zu verstehen, wie viel Energie und Aufwand es braucht, um die einfachsten Aufgaben zu erledigen. ”

2. “Ich halte viele meiner Vorhänge geschlossen und die Helligkeit auf Geräten am niedrigsten; Wenn ich ein Flare Light habe, tut mir das so weh. Mein Geruch und mein Gehör sind zu empfindlich. Wiederholte Geräusche sind eine Qual für mich. ”

3. “Nickerchen machen. Ich hasse es tagsüber zu schlafen. Ich fühle mich unglücklich, wenn ich ein Nickerchen mache, aber wenn ich mich nicht hinlege, werde ich umfallen. Einige meiner Freunde lieben es, zu schlafen und mich zu beneiden, wenn ich ihnen sage, dass ich den Nachmittag im Bett verbracht habe. Für mich ist Nickerchen nur eine weitere Möglichkeit, mein Leben ist jetzt nicht mein eigenes. ”

4. “Ich presse meinen Kiefer sehr fest, wenn ich Schmerzen habe (sieht wahrscheinlich nur so aus, als würde ich seltsame Gesichter ziehen!). Auch Leute denken, ich bin seltsam, dass ich keinen Alkohol trinke, aber es reagiert mit meinen Medikamenten und ein Kater fühlt sich millionenfach schlimmer an! ”

5. “Ich reibe meine Hände viel und manchmal meine Füße. Die meisten Leute denken nicht, dass dies mehr als Selbstkomfort ist. Die Realität ist, dass ich jeden Tag mit der Schwäche und dem Schmerz in meinen Händen, Armen und Beinen fertig bin. ”

6. “Dieses Wochenende war ich auf einer Hochzeit. Die meisten Leute an meinem Tisch tanzten und versuchten mir zu sagen, dass ich mich ihnen anschließen sollte. Sie wissen nicht, dass ich tapfer durch den Schmerz lächelte und dass es ein zweistündiger Kampf war, nur um mich anzuziehen und aufzutreten. Es gab keine Kraft mehr zum Tanzen. ”

7. “Google-Earthing überall wo ich hingehen muss (oder in Erwägung ziehe) und noch nie zuvor war, um zu beurteilen, ob das Gebäude Treppen (innen und außen) und einen Parkplatz in der Nähe haben würde.”

8. “Ich trage viele flauschige Socken, weil ich Probleme mit kalten Füßen habe. Fibromyalgie zu haben bedeutet, wenn ich erkältet bin, wird mein Schmerz noch schlimmer. Ugg-Stiefel sind auch hilfreich, weil sie weich und warm sind. ”

9. “Vermeiden Sie Familientreffen so viel wie möglich. Ich komme aus einer sehr großen und lauten Familie, die gerne umarmen. Ich bin von allen umgeben und die Kinder laufen eine Runde und alle reden lachend und haben eine gute Zeit. Niemand erkennt, wie groß diese Reizüberflutung für mich ist. ”

10. “Ein Paradebeispiel ist” Test-fahren “Stühle, um die bequemste zu finden. Bei der Arbeit gibt es im Hauptarbeitsbereich mehrere Bürostühle, die von verschiedenen Personen in allen Schichten genutzt werden, so dass sie sich häufig bewegen und austauschen. Wenn ich in diesem Bereich arbeite, setze ich mich für ein paar Sekunden in jeden Stuhl, um zu sehen, welcher mich im Laufe des Tages am wenigsten schmerzt (die Stühle sind identisch, aber einige sind älter / werden mehr benutzt als andere ). Leute, die nicht wissen, dass ich Fibro habe, können es komisch oder humorvoll finden, aber ich denke, sogar Leute, die es wissen, scheinen es manchmal ‘amüsant’ zu finden. ”

11. “Ich bin bald 27 und habe die Erinnerung an einen Goldfisch. Ich vermische Wörter und stottere so schlecht. Die Leute wissen nicht, dass ich Fibromyalgie habe und deshalb mache ich das. ”

12. “Ich atme tief durch, als ich bei der Arbeit die Eingangstür erreiche und ein breites Lächeln auf mein Gesicht ziehe. Brust raus, Schultern zurück … mein “Ich bin OK” Gesicht, bis ich am Ende der Schicht in mein Auto zurückkrümel. ”

13. “Ich rede wirklich nicht viel, weil ich Fibro-Nebel habe und es schwierig finde, ein Gespräch zu führen. Das lässt mich manchmal manchmal desinteressiert erscheinen, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Es fällt mir schwer, die richtigen Worte zu finden. ”

14. “Wenn ich länger als ein paar Minuten stehen muss, schaukle ich hin und her, um mich von den Schmerzen abzulenken. Die meisten denken, es ist nur eine nervöse Angewohnheit, aber im Grunde ist es meine Schmerzkontrolle. ”

15. “Aufgeben meines sozialen Lebens. Ich gehe zur Arbeit, und ich komme nach Hause. Das ist alles, was ich schaffen kann. Ich muss mich entscheiden, in die Kirche zu gehen, Familienaktivitäten zu machen und mich mit Freunden über die Erholung zu treffen. Und in letzter Zeit gewinnt die Ruhe. ”

16. “Manchmal habe ich einen wirklich schlechten Flare und kann nicht raus. Anstatt meine Schwäche zuzugeben, sage ich, die Kinder sind krank oder so, also kein Schaden, kein Foul. Es macht mich unbehaglich, es zuzugeben, und es macht sie sich noch unbehaglicher / wütend / enttäuscht usw.

17. “Ich gehe aus der Arbeit, wenn meine Schicht endet und fahre nach Hause. Ich sage niemandem Lebewohl, denn wenn wir uns unterhalten, wird es noch länger dauern, bis ich mich zu Hause aufhalte und mich ausruhe. ”

18. “Fernseher und Radios abstellen, wenn Leute in den Raum kommen. Durch die Rauschempfindlichkeit werden Geräusche umso lauter, je mehr unterschiedliche Geräusche vorhanden sind. Jede hinzugefügte Person, anstatt es schwerer zu machen, etwas zu hören, verstärkt die Geräusche. ”

19. “Wenn Sie einen zusätzlichen Urlaubstag von einem Feiertagswochenende nehmen. Es ist nicht einfach nur herumzuspielen und faul zu sein. Ich brauche Tage, um mich von der Reise zu erholen, vom Thanksgiving-Truthahn zu kochen, von Weihnachtseinkäufen, sogar von einem unbequemen Stuhl zu sitzen und mit Familie und Freunden ein Festmahl zu essen. ”

20. “In der Schule wissen die Leute nicht, dass ich ihnen immer sage:” Ich muss auf die Toilette gehen, seid ganz nah bei euch, weil ich nicht will, dass mich jemand anschaut, während ich langsam auf meine schmerzhafte Weise klettere nach oben. Also entschuldige ich mich immer dafür, der Letzte zu sein, der allein ist. ”

21. “Ich schreibe anstatt zu telefonieren, weil ich nicht sicher bin, wie ich am Telefon klingeln werde, und ich kann den Text positiv klingen lassen, ohne zu handeln.”

22. “Ich brauche immer ein paar Minuten, wenn ich draußen bin, zum Beispiel wenn ich auf die Toilette gehe oder in die Küche gehe und mich einfach hinsetze. Erlaube mir, die Erschöpfung und den Schmerz zu fühlen, dann atme und gehe wieder rein. “

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *