Fibromyalgie: Die Krankheit des Schmerzes

Fibromyalgie oder Schmerzkrankheit ist sehr schwer zu diagnostizieren und betrifft vor allem Frauen.

Schmerz und Müdigkeit sind das tägliche Leben von Menschen mit Fibromyalgie, einer Krankheit, die mehr als 3% der Bevölkerung betrifft, meist Frauen. Es gibt jedoch keine Behandlung, und die Diagnose bleibt sehr schwierig zu stellen. An diesem Montag des  Weltschmerztages   nimmt 20 Minuten eine Bestandsaufnahme der Fibromyalgie vor.

Der Schmerz im Alltag

Fibromyalgie ist ”   ein Mechanismus der Reizung und Hypersensibilität der Nervenenden”, sagt   Dr.   Lhulillery  , ein Schmerzspezialist  . Keine Behandlung für diese Krankheit existiert, aber  „   wir jetzt Antidepressiva Analgetikum verschreiben kann, die auf neuropathische Schmerzen wirken  ,  “  sie  sagt  .

“Diese Krankheit verursacht kognitive Störungen und verursacht  diffuse Schmerzen  , die sich im Körper bewegen und in ihrer Intensität variieren können, bis der Eindruck entsteht, dass sie erstochen wurden”, beschreibt   Carole Robert, Präsidentin der Vereinigung   Fibromyalgia France  . Ihre ersten Schmerzen gehen zurück in die Adoleszenz, aber sie wurde nicht diagnostiziert, bis sie 46 Jahre alt war.

Kein Test kann Fibromyalgie nachweisen, die viele Ärzte heute noch nicht erkennen wollen. Ein körperlicher Schmerz wurde hinzugefügt,  wenn  moralische Not. “Du kannst dir nichts anderes als   Schmerz vorstellen.  Wir versuchen, gut auszusehen, wenn wir erschöpft sind.  Manchmal habe ich die Tür meines Büros geschlossen, um auf dem Boden zu liegen”, erinnert sich Carole Robert.  Angesichts dieser unsichtbaren Krankheit  enden die Menschen sich fragen, ob wir nicht so tun  .  ”

Alternative Methoden, um sich zu erleichtern

Wenn medizinische Behandlungen zur  Linderung von  Fibromyalgie-Patienten nicht immer sehr effektiv sind , können alternative Methoden ihre Lebensqualität verbessern. “Man muss sich bewegen, den Körper wiederbeleben und den Muskelaufbau fördern”, sagt Dr. Lhulillery. “Einmal im Jahr mache ich mit der Anstrengung eine Kur in einem funktionellen Rehabilitationszentrum.  Ich finde Muskelflexibilität und das gibt mir Selbstvertrauen”, bestätigt der Präsident des Verbandes. Jeder Patient muss die Aktivität finden, die zu ihm passt und in seinem eigenen Tempo gehen, sonst wird er auslaufen. “Die aquatischen Aktivitäten sind sehr empfehlenswert, sie sind weicher für den Körper”, sagt der Algologe. “Balneotherapie ist eine große Quelle des Wohlbefindens”, sagt Carole Robert.

Und um ihren Körper zurückzugewinnen, befürwortet der Schmerzspezialist auch, auf den Geist einzuwirken, um “die Wege der Schmerzkontrolle zu stimulieren”. Selbsthypnose, Entspannung, Yoga oder Fußreflexzonenmassage sind alles Methoden, um “Stress zu kontrollieren, der den Fluchtschmerz fördert”. ”   Selbsthypnose half mir  ,” meine Songs zu sammeln “, erinnert sich Carole Robert.  ” Heute entspanne ich immer zu Hause, Musiktherapie weckt die Erinnerung an den Körper und lässt mich gut fühlen. ”  Es ist wichtig, positiv zu bleiben. “

Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published.