Schmerzen in den Beinen von Fibromyalgie: Wie häufig ist es? die

Meine Beine sind schon immer stark gewesen, so, wenn ich chronische Schmerzen in den Beinen nach krank gefunden, es war wirklich schwächende.
Arten und Ursachen von Schmerzen in den Beinen
Zur Diagnose Fibromyalgie, gibt es bestimmte Bereiche des Körpers ,die „genannt prüft tender points “.
Wenn ein Patient Schmerzen in vielen dieser Bereiche hat, wird vorgeschlagen, dass an Fibromyalgie leidet.
Die Wahrheit über die sensiblen Punkte ist , dass sie wirklich sensible „Bereiche“ anstelle von Punkten, weil der Schmerz in und um einen Muskel zu den umliegenden Sehnen strahlt, oder was heißt „ Triggerpunkte “.
Das Interessante an Schmerzen im Zusammenhang mit Fibromyalgie, es spielt keine Rolle, wenn Sie im Stehen, Sitzen oder Liegen, nur schaden.
Appetit untere Quadranten Schmerzkörper ist größer, weil die Triggerpunkte innerhalb der Schichten des Muskels sind und extrem empfindliche Bereiche, die auf jede Aktivität oder Übung nicht direkt in Zusammenhang stehen.
l Eine meiner Bereichen Schmerz in den Knien.
Allerdings ist der Schmerz auf die Knie nicht darauf beschränkt.
Zarte Punkte innerhalb des Knies kann verlängern
im Mittel von 2 bis 4 Zoll (5 bis 10 cm.) oberhalb und
unterhalb der  Innenseite des Knies.
Dies ist wichtig, weil sie die Behandlung hilft bei der Bestimmung
und Therapie.
Dieser Bereich wird für mich schlimmer, weil ich Arthrose
in beiden Knien.
l Apropos Knie, mehr und mehr Muskeln
in dem Bein verwendet wird (auch bekannt als
Sartorius Muskel in dem Bereich Quadrizeps) ist verantwortlich
ein großer Teil unserer Mobilität im unteren Quadranten
Körper.
Wenn diese Muskeln und umgebenden Muskeln
out of sync (wegen des Mangels an Bewegung und Aktivität
aufgrund von Schmerzen und Müdigkeit konstant), die alle um diesen
Auch sie schwächt, einschließlich Sehnen und Bänder.
Beweglichkeit kann verloren gehen, und diese „Bereiche“ des Interesses
 breite, mit dem Schmerz der empfindlichen Stellen erstreckt
 sowohl  oberhalbauch unterhalb der Stelle des tatsächlichen Punktes,
in der  Innenseite des Knies.
l Bestimmte Aktivitäten des täglichen Lebens können verschärfen
 diese sensiblen Bereichen.
Beispiele sind für langes Sitzen
Stehend in einem Ort, Gewichtsverlagerung
im Stehen, Fahren, Reise, Reinigung etc.
l empfindliche Punkte im Bereich des Gesäßes auch
 Schmerz kann das Bein, oft an den Seiten strahlt nach unten, und
 Rückseite der Beine.
Die Hüfte und Beinschmerzen, weil die Band sein kann,
 Iliotibial (äußere Schenkel) es ist, die sich aus dem Bereich der
 Hüfte auf der Seite jedes Bein, und wenn dieser Bereich
angespannt,  kann es schwere pochende Schmerzen und Steifheit verursachen.
l Die Schwäche und / oder Verkürzung der Hüftabduktoren
 Sie können auch extreme Steifigkeit verursachen und die Mobilität verringern.
 Tractus iliotibialis Syndrom, können bei Sportlern auftreten
 durch Wiederholung und Überbeanspruchung, aber dieser Zustand
Schmerzhafte ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit Fibromyalgie.
l Wir verstehen , dass Fibromyalgie manifestiert
Überempfindlichkeit in dem Nerven des Körpers (Schmerzempfindung
nahe der Oberfläche), auch viele Patienten mit Fibro beschäftigen
mit wunden Füßen und als Ergebnis ihrer
zu den Knöcheln.
Es ist durchaus üblich, dass Menschen FM zu entwickeln
periphere Neuropathie, wegen Fehlfunktion des Systems
neurologische und auch aufgrund der schlechten Aufnahme von Vitaminen
wichtig wie B-12, die für die korrekte notwendig ist
Betrieb des neurologischen Systems.
Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published.