Eine neue klinische Forschung stellt fest, dass Lyrica und Neurontin, Drogen ein Todesurteil für Synapsen im Gehirn der Patienten sind.

Neurontin und seine neue leistungsfähigere Version Lyrica, werden in großem Umfang Medikamente bei der Behandlung von Fibromyalgie verwendet, die sehr gefährlich erwiesen haben, für viele Patienten, die sie jeden Tag nehmen.

Diese Medikamente  wurden  für die Behandlung anderer Erkrankungen wie Krampfanfälle, entwickelt  neuropathischen Schmerzen oder Angststörungen. Der Schöpfer der beiden Labors Pfizer begann empfiehlt es für die Behandlung von Fibromyalgie und bat den FDA ihre Verwendung für die spezifische Behandlung von Fibromyalgie zu genehmigen. FDA trotz zahlreicher Zweifel an der Sicherheit für diePatienten beider Medikamente, und basiert ausschließlich auf Daten , die von dem als zugelassenen Labor zur Verfügung gestellt eine spezifische Behandlung für Fibromyalgie.Heute sind beide noch aktiv auf der Website der FDA und der Europäischen Arzneimittelagentur trotz der falschen Nachricht von seinem Verbot läuft online.

U n kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt , dass diese Medikamente die Bildung neuer Synapsen Block (Synapse, ist der Prozess, der Nervenzellen ermöglicht , um dieKommunikation mit jeder anderen ) eine drastisch das Potential verjüngende Plastizität des Gehirns zu reduzieren. Nach zu der Studie, verursachen Alterung diese Medikamente schneller als jede andere bekannte Substanz Gehirn.

Diese Medikamente waren und sind das Thema vieler Kontroversen seit seiner Einführung. Neurontin wurde von der FDA zugelassen Epilepsie 1994 zur Behandlung der Laborpatentinhaber an der Zeit, hatte Warner-Lambert eine feine FDA 430 Millionen Dollar gegen durch eine massive Förderung des Arzneimittels für Indikationen machen andere als von der Kontrollstelle genehmigt.

Neurontin ist jetzt im Besitz  von Pfizer  , die  auch  besitzt  Lyrica, eine super-leistungsfähige Version von Neurontin. Lyrica h auf von der FDA für verschiedene Arten von Schmerzen zugelassen und  zur Behandlung  von Fibromyalgie. Lyrica hat auch hat mit Sanktionen aus dem gleichen Grunde zu behandeln, ist es für Bedingungen empfohlen , nicht in dem Blatt aufgeführt FDA zugelassen. Trotz der Sanktionen, Gewinne von rund 1.000 Millionen zur Verwendung außerhalb des Prospekts sind ein pharmazeutischer Kuchen nicht bereit scheint gehen zu lassen.

Ärzte verschreiben diese Medikamente für alle Arten von Nerven-Probleme, weil sie bei der Unterdrückung Symptome sind gut. Aber jetzt, dass wir den tatsächlichen Wirkungsmechanismus dieser Medikamente haben gesehen, eine bedeutende langfristige Gesundheit der Nerven, solche Anwendungen zu schaffen und können nicht gerechtfertigt werden.

Zurück Studie Forscher versuchen, die Schwere der Wirkung dieser Medikamente verharmlosen sagen, dass „erwachsenen Neuronen bilden nicht viele neue Synapsen“.Obwohl dies nicht wahr ist, weil viele Studien zeigen, dass die Gesundheit des Gehirns während des Alterns zeigen genau auf die Bildung neuer Synapsen beruhen. Diese Forscher hinterfragen auch die Verwendung dieser Medikamente bei Schwangeren vor.Wie wird es auf den Fötus blockiert neue Zellen und die Kommunikation zwischen ihnen zu erzeugen, wenn die Mutter ist ein Medikament, das blockiert nur, dass die Einnahme?.

Trotz allem hält die FDA beide Medikamente auf die Liste der mit der einzigen Warnung auf das Medikament Lyrica Selbstmord für die Verwendung zugelassen.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *