5 Dinge nicht Fibromyalgie To Someone To Say

Das Leben mit Fibromyalgie ist extrem hart, wie Millionen von Erkrankten weltweit bezeugen können. Die Tatsache, dass der körperliche und emotionaler Schmerz für andere nicht sichtbar ist, kann oft macht es noch schwieriger. Fibromyalgie ist bekannt als eine „unsichtbare Krankheit“, weil seine schmerzhaft, und oft schwächende Nebenwirkungen sind oft nicht erkennbar für andere.

Jemand mit Fibromyalgie kann auf der Außenseite aussieht völlig in Ordnung, aber von unerträglichen Schmerzen auf der Innenseite leiden. diese Tatsache zu verstehen ist wichtig für diejenigen, unterstützt einen Freund oder ein Familienmitglied von jemandem mit Fibromyalgie suchen.

Während es oft schwierig ist, die Worte zu finden Unterstützung und für diejenigen, die an Fibromyalgie leiden, hoffen, hier ist eine Liste von 5 Dinge, die Sie definitiv nicht wollen, mit Fibromyalgie zu jemandem sagen. Glauben Sie uns, Sie sind besser sagen gar nichts als eine dieser 5 Dinge.

# 1 „You Do not Look Sick“

Dieser Kommentar zeigt einen völligen Mangel an Verständnis von unsichtbaren Krankheiten. Nicht jede schwere Krankheit kommt mit der Hand, nach außen offensichtlichen Symptomen wie in einem Rollstuhl zu sein. Fibromyalgie-Patienten haben oft Bewältigungsmechanismen gelernt und ihre begrenzte Energie jeden Tag verwenden kann, um zu versuchen und scheinen andere mehr normal. Aber der Schmerz ist immer noch da. Und Hinting sogar jemand mit Fibromyalgie, dass sie es fälschen Ihre Beziehung wahrscheinlich gefährdet mit ihnen.

# 2 „It Must Be Nice nicht arbeiten müssen“

Äh, nein … es ist nicht. Die überwiegende Mehrheit diejenigen, die an Fibromyalgie leiden würde alles tun, um ihre Unabhängigkeit und die Fähigkeit, wieder Vollzeit zu arbeiten.

Die Unterstellung, die in der Lage zu arbeiten nicht war eine Wahl oder dass sie einfach nur faul ist unglaublich beleidigend.

# 3: „Ich habe gehört, dass Fibromyalgie nicht eine echte Krankheit ist“

Sie haben falsch gehört. Die Ursache der Fibromyalgie wird immer noch untersucht und die Menge an Forschung hinkt hinter anderen gesundheitlichen Bedingungen aufgrund des historischen Mangel an Verständnis. Aber das macht sie nicht weniger real für fast 6 Millionen Menschen mit Fibromyalgie in den Vereinigten Staaten allein.

Fibromyalgie wurde offiziell als eine echte Krankheit, die durch die US-Healthcare-Industrie Ende der vergangene Jahr anerkannt, als sie ihren eigenen Diagnosecode gewährt und wird seit Jahren von der FDA und Social Security Administration anerkannt.

# 4 „Sie brauchen nur mehr Übung zu erhalten und mehr Bewegung“

Wenn es nur so einfach. Tatsache ist, dass viele Fibromyalgie-Patienten an die Grenzen ihrer physischen Fähigkeit Push durch Aufstehen und eine Dusche jeden Tag.

Viele tun eine gewisse Erleichterung in Yoga oder andere sanfte Übungen wie Wassergymnastik finden. Aber oft ist die Art von Anstrengung, die nur mit Übung kommt, ist nicht eine Möglichkeit.

 # 5 „Es ist alles in deinem Kopf“

Wir retteten das Schlimmste zum Schluss. Eigentlich nein, es ist nicht alles in meinem Kopf. Der Schmerz und die Müdigkeit ist in meinem ganzen Körper und manchmal fühle ich mich wie auch meine Haare weh tut! Ja, es ist so schlimm und die Tatsache, dass Sie nicht mein Schmerz bedeutet nicht sehen können, dass es nicht ein körperlicher Zustand ist. Stress, Angst und Depression können alle machen, die Symptome der chronischen Schmerzen schlimmer aber sie verursachen typischerweise nicht den Schmerz.

Wenn Sie es bis hierher geschafft, sind Sie wahrscheinlich entweder eine Fibromyalgie Leid oder jemand, der wirklich will, Fibromyalgie zu verstehen, jemanden zu unterstützen, die sie lieben. Sanft schmiegt sich an Sie, wenn Sie sind der ehemalige und danke Ihnen so sehr, wenn Sie diese sind.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *