Chronische Schmerzen sind so viel mehr als “nur Schmerzen”

Menschen verstehen oft nicht, wie es ist, mit Fibromyalgie und anderen unsichtbaren chronischen Krankheiten zu leben, die chronische Schmerzen verursachen. Sie haben in ihrem Leben regelmäßig Schmerzen erlebt – so ziemlich jeder in irgendeiner Weise -, aber sie mussten sich nie mit lang anhaltenden Schmerzen auseinandersetzen. Ich habe tatsächlich versucht, die „offiziellen“ Etiketten für die verschiedenen Arten von Schmerzen nachzuschlagen, die ich bei dieser Erkrankung verspürt habe, konnte jedoch kein Etikett mit einer angemessenen Beschreibung für alle finden. Ich fand technische Beschreibungen und manchmal auch Patientenbeschreibungen, aber nichts, was völlig zutreffend war.

Chronische Schmerzen unterscheiden sich stark von Ihren durchschnittlichen Schmerzen. Es kann von leichten bis zu schweren Schmerzen reichen, aber selbst die mildesten chronischen Schmerzen können bei Langzeitanwendung schwerer zu bewältigen sein als akute oder kurzlebige starke Schmerzen. Es ist unerbittlich, Sie ununterbrochen zu verfolgen, bis Sie schreien, weinen und verzweifelt nach Erleichterung suchen – was es zu einem ernsthaften Kampf macht, selbst die einfachsten Aufgaben zu erledigen. An manchen Tagen feiern wir, wie wir es von unserem Bett auf die Couch schaffen, weil es an diesem Tag wirklich so schwer ist. Der Schmerz machte es wahrscheinlich unmöglich, einen erholsamen Schlaf zu bekommen; und vergessen Sie nicht alle anderen Symptome, die mit diesen Krankheiten einhergehen.

Extreme Müdigkeit , Übelkeit , kognitive Probleme, Migräne , Empfindlichkeit gegenüber Licht, Geräuschen , Gerüchen, Berührungen und Bewegungen – die Liste ist lang. Der Schmerz ist auch nicht nur eine Art von Schmerz. Ich denke, das wäre zu einfach. Nein, der Schmerz nimmt gerne viele Formen an. Viele Male mehrere Formulare gleichzeitig. Es ist ein Knaller … Bitte lies das mit so viel Sarkasmus, wie du aufbringen kannst, weil es definitiv in keiner Weise Spaß macht.

Aufgrund meiner eigenen Schmerzen und der Befragung anderer Personen mit Fibromyalgie scheinen die folgenden Arten von Schmerzen bei unserer Erkrankung häufig vorzukommen:

Muskel-Skelett-Schmerz : Fühlt sich an wie ein tiefes, schmerzhaftes Gefühl, das weit über die Grippe hinausgeht und manchmal für Wochen oder Monate in meinem Körper einsetzt.

Nervenschmerzen : Ich habe es schon einmal geschrieben, und ich muss es noch einmal sagen – Nervenschmerzen sind der Teufel . Es ist quälend und kann dazu führen, dass Sie sich verrückt fühlen, weil Sie schwören, dass Ihr Körper in Flammen steht. Es ist das schlimmste Stechen, Jucken und Brennen, das Sie sich vorstellen können. Als würde man sich auf einem glühenden Stück Metall verbrennen , aber nicht in der Lage sein, ALLES zu tun, um es zu beruhigen. Ich starre immer auf das Körperteil, mit dem es passiert, versuche mich selbst zu überzeugen, dass ich NICHT in Flammen stehe oder schmelze. Es ist eine Art Gedankentrick.

Druckschmerz : Mein eigenes Etikett, weil ich noch kein adäquates „offizielles“ Etikett gefunden habe. Es kann in zwei verschiedenen Formen kommen. Ein Typ ist am ganzen Körper zu spüren, als würde ich von einem Sattelschlepper angefahren und dann ein paar Mal überfahren. Sie fühlen sich beschwert, fast unfähig sich zu bewegen, als würde Ihr Körper niedergehalten. Die zweite Art taucht scheinbar zufällig auf, wo immer sie will, und fühlt sich plötzlich von einem Pfeil durchbohrt an. Es ist normalerweise ein 2 ”-4” runder Punkt und pulsiert mit einem tiefen, aber scharfen, pochenden Schmerz für 4 Sekunden bis 20 Minuten. Es verschwindet nach einer Weile und hinterlässt einen seltsamen Schmerz.

Gelenkschmerzen : Viele Menschen sind bereits mit dieser Art von Schmerzen vertraut, entweder durch allgemeines Altern oder durch Arthritis. Es kann sich wie ein scharfer Stoß durch Ihr Gelenk oder ein tiefer Schmerz im Knochen des Gelenks anfühlen.

Entzündung : Ich schließe dies ein, weil es selten keine Schmerzen mit sich bringt. Es kann Sie anschwellen lassen und eine andere Art von Druck verursachen, sodass Sie das Gefühl haben, Ihr Körper würde explodieren. Oft scheinen Medikamente nicht zu helfen, und es kommt zu einer Steifheit, die das Gehen erschwert, ohne sich wie ein Strichmännchen zu fühlen. Lesen Sie auch Pet Scan zeigt, dass Fibro-Patienten eine Entzündung im Gehirn haben .

Chirurgische Eingriffe / Schmerzen bei der medizinischen Behandlung : Oh ja, genau die Dinge, die uns helfen sollen, können sehr oft zu unseren Schmerzen beitragen und die Dinge noch anstrengender machen. Es gibt so viele verschiedene Schmerzen, dass es unmöglich ist, sie alle zu beschreiben, aber ich nenne es “Heilungsschmerz”.

Kiefergelenk- / Kiefer- / Gesichtsschmerzen : Es scheint, dass wir dies auch gemeinsam haben. Ob es durch schlechte Zähne von den Bedingungen selbst oder Medikationen verursacht wird, um sie zu behandeln; Bei Entzündungen im Bindegewebe des Kiefers kann es zu starken Gesichtsschmerzen kommen. Es kann unerträglich sein, jedes bisschen Selbstbeherrschung zu nehmen, das ich nicht schreien muss. All diese Schmerzen, die uns ständig bombardieren, zusammen mit dieser langen Liste anderer Symptome, erschweren uns einfache tägliche Aktivitäten erheblich als die durchschnittliche Person.

Um die Unterschiede wirklich zu erklären, habe ich eine Liste einiger normaler Aktivitäten zusammengestellt, die so ziemlich jeder irgendwann machen muss. Nach jeder Aktivität habe ich beschrieben, wie es sich für Menschen mit chronischen Schmerzen anfühlt.

  • 1. Nur duschen – es kann sich anfühlen, als wären wir am Ende eines sehr langen Tages nur ein paar Meilen gelaufen und dann unter die Dusche gesprungen. Wir sind erschöpft und können uns kaum noch bewegen, wenn es vorbei ist.
  • 2. Bei Temperaturen über 75 ° nach draußen gehen – es fühlt sich sofort so an, als hätten wir 8 Stunden harte Arbeit bei über 100 ° Wetter geleistet. Es ist fast unmöglich, bei Bewusstsein zu bleiben, da die Wärme jede Unze Energie in Sekunden abläuft.
  • 3. Wenn die Temperatur unter 40 ° C liegt, fühlt es sich sofort so an, als wären wir nackt in ein Eisbad getaucht. Der Schmerz ist scharf, stark und bis auf die Knochen.
  • 4. Nach dem Ausgehen in einen Club oder ein Konzert gibt es KEINEN Alkohol – es fühlt sich so an, als wären wir während der Frühlingsferien auf eine Biege gegangen und sind gerade am ersten nüchternen Tag aufgewacht.
  • 5. Blutergüsse bekommen – fühlt sich an, als würde man von einem Pfeil getroffen.
  • 6. Zwei Stunden in den Tag hinein – es kann sich so anfühlen, als wären wir bereits drei Tage in Folge aufgestanden.
  • 7. Eine Stunde leichte Gartenarbeit zu verrichten – fühlt sich normalerweise so an, als würden wir 8 Stunden lang Löcher graben.
  • 8. Fahren in einem Fahrzeug – fühlt sich an wie in einem Abrissrennen, das auf einem Boot mitten im Sturm stattfindet.
  • 9. Als Zuschauer an einem Sportereignis teilnehmen – wir haben das Gefühl, dass wir das Spiel selbst gespielt haben – und es war ein Kontaktsport.
  • 10. Abwaschen – es fühlt sich an, als hätten Sie gerade eine 8-Stunden-Schicht als Geschirrspülmaschine gearbeitet.

Mindestens eines dieser Dinge sollte Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie unterschiedlich die Energie und die Schmerzen sind, die es verursacht, wenn wir im Vergleich zu einer durchschnittlichen Person Dinge tun. Ich kann mich tatsächlich an eine Zeit erinnern, als diese Dinge auch für mich viel einfacher waren. Vor. Vor dem Umgang mit all den Schmerzen, Symptomen, Erschöpfung, emotionalen Kämpfen und Beziehungsproblemen, die durch eine unsichtbare chronische Krankheit verursacht werden. Vorher war es unmöglich, ein normales, aktives Leben zu führen.

Wir entscheiden uns nicht dafür, dass es uns schwerer fällt, unseren Körper dazu zu bringen, das zu tun, was andere leicht erreichen können. Versuchen Sie also zu verstehen, wann wir langsamer sind oder nicht ausgehen oder Abendessen kochen können oder was auch immer zu erwarten ist von uns. Für meine chronischen Schmerzpatienten ist es schwer. Es ist real und überhaupt nicht nur in deinem Kopf. Es ist anstrengend und versucht uns zu brechen, aber wir sind stärker. Wir kämpfen jeden Tag. Wir haben Wert, Stärke, Mut und Mitgefühl. Kämpf weiter. Finde etwas, um dir einen Sinn zu geben, wenn du dich wertlos fühlst. Eine Karriere bestimmt nicht Ihren Wert, so wie Ihr Zustand Sie nicht definiert, wenn Sie es nicht zulassen.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *