Fibromyalgie: der Schmerz, den die Gesellschaft nicht sieht oder versteht

Fibromyalgie wurde 1992 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Krankheit erkannt   . Heute   sind 4% der Bevölkerung von Fibromyalgie betroffen  und die meisten, fast 90%, sind Frauen.

Sie ist als “unsichtbare Krankheit” bekannt, da sie alle Weichteile des Bewegungsapparates betrifft und durch medizinische Tests nicht leicht diagnostiziert werden kann. Fibromyalgie wird nicht gesehen, hinterlässt keine Hautflecken oder verursacht Wunden, die andere erkennen können  . Es ist ein einsamer, ärgerlicher Schmerz.

Das Leiden an Fibromyalgie ist etwas sehr Schwieriges: Ich weiß nicht, wie ich heute aufwachen werde, ob ich mich bewegen kann, ob ich lachen kann oder einfach nur weinen möchte. Was ich weiß, ist, dass ich nicht vorgebe: Ich eine chronische Krankheit erleiden

Im Moment ist die Ätiologie dieser Krankheit noch nicht bekannt  . Wir wissen jedoch, dass jedes Jahr mehr Menschen diagnostiziert werden, um eine möglichst globalisierte Intervention zu ermöglichen, einschließlich der Frage, wie logisch der biopsychosoziale Aspekt ist.

Deshalb möchten wir Ihnen heute in unserem Bereich einige grundlegende Richtlinien geben, damit Sie der Krankheit mit Kraft begegnen und Ihre Lebensqualität so weit wie möglich verbessern können.

Frau mit Schmetterlingen im Rücken

Fibromyalgie: die eigentliche Krankheit, die nicht gesehen werden kann

Wenn eine Person nicht aus dem Bett steigen kann, weil sie der Meinung ist, dass “brennende Nadeln” die Gelenke verletzen, fälscht er nicht oder sucht keine Entschuldigung, um nicht zur Arbeit zu gehen.

Diejenigen, die an Fibromyalgie leiden, müssen ihre eigene Krankheit mit sozialem Unverständnis hinzufügen  , mit dem Gefühl  ,  in einer Welt unsichtbar zu sein, die nur glaubt, was sie sehen.

Das Hauptproblem von FM (Fibromyalgie) besteht in der Kontroverse, ob sein Ursprung psychologischer oder organischer Natur ist. Dies sind die wichtigsten Schlussfolgerungen, auf die die Experten hinweisen:

Möglicher Ursprung der Fibromyalgie

Zunächst muss klargestellt werden, dass  es keine medizinischen Beweise gibt  , die Fibromyalgie mit einer psychiatrischen Erkrankung in Verbindung bringen  .

  • Einige Autoren sagen, dass etwa 47% der Patienten unter Angstzuständen leiden. Wir müssen jedoch berücksichtigen, dass diese psychologische Dimension eine Reaktion auf den Schmerz, die  eigene Krankheit, sein kann.
  • Laut einer Studie, die in der Fachzeitschrift ”  Arthritis & Rheumatology ” veröffentlicht wurde, ist die Überempfindlichkeit der Menschendie an Fibromyalgie leiden, stärker auf die tägliche sensorische Stimulation.
  • Mit Hilfe der Magnetresonanztomographie stellten die Forscher fest, dass die Bereiche der sensorischen Integration im Gehirn in Gegenwart eines visuellen, taktilen, geruchlichen oder auditorischen Stimulus  stärker als üblich überstimuliert werden  .
  • Menschen mit Fibromyalgie haben  eine größere Anzahl von sensorischen Nervenfasern in ihren Blutgefäßen  , so dass jegliche Stimulation oder Temperaturänderung zu starken Schmerzen führt.
Schmerzen bei Fibromyalgie

Dabei ist zu beachten, dass  jeder emotionale Faktor das Schmerzempfinden  in diesen Nervenfasern erhöht  . Eine bestimmte Stresssituation führt zu Überstimulation und Schmerzen, und das Gefühl von Schmerz und chronischer Müdigkeit führt den Patienten zu Hilflosigkeit und sogar zu Depressionen.

Wir fallen daher in einen Teufelskreis, in dem eine Erkrankung organischen Ursprungs um den psychologischen Faktor verstärkt wird. Daher  lohnt es sich, die emotionale Dimension zu kontrollieren, um den ätiologischen Ursprung abzuschwächen oder zumindest zu kontrollieren.

Psychologische Strategien zum Umgang mit Fibromyalgie

Chronischer Schmerz ist Teil unserer sozialen Realität, wobei Fibromyalgie (FM) eine der Hauptursachen ist. Nun, da wir uns klar sind, dass Faktoren wie  Stress  oder Traurigkeit das Gefühl des Leidens verstärken, ist es wichtig, eine grundlegende Bewältigungsstrategie einzuführen, die uns helfen kann.

Heute sind Sie aufgestanden, Sie haben sich angezogen und Sie konnten auf die Straße gehen. Niemand sonst wird Ihre Leistungen verstehen, aber diese kleinen Erfolge sind wichtig für Sie und müssen Ihnen Kraft geben: Sie können stärker sein als Ihre Krankheit

Frau mit Schmetterlingen geschrumpft

5 Tasten für eine bessere Lebensqualität

Zunächst müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass die gleichen Dimensionen nicht allen dienlich sein werden. Sie müssen die Strategien finden, die für Sie entsprechend Ihren Besonderheiten und Bedürfnissen gut funktionieren. Versuchen Sie dazu, diejenigen auszuwählen, die Ihnen die größte Erleichterung verschaffen.

  • Verstehen Sie Ihre Krankheit.  Dies setzt voraus, dass Sie Kontakt zu Spezialisten, Ärzten und Psychologen haben. Wir brauchen multidisziplinäre Behandlungen, und jede davon wird Ihnen alle Kenntnisse über diese Krankheit vermitteln, damit Sie Ihren Feind “verstehen” können. Auf diese Weise werden Sie sicherer und verhindert.
  • Stellen Sie eine positive Einstellung in Ihrem Leben her. Wir wissen, dass es nicht einfach ist, aber  anstatt auf Schmerzen zu reagieren, ist es besser, ihn anzunehmen und zu behandeln, nicht  depressiv zu werden  . Zögern Sie nicht, mit Menschen zu sprechen, die genauso leiden wie Sie, sich nicht isolieren oder sich gegen Ihre Mitmenschen stellen.
  • Suchen Sie nach Aktivitäten, die es Ihnen ermöglichen, mit Stress und Angstzuständen umzugehen  : Es gibt sehr geeignete Entspannungstechniken, die Ihnen helfen können. Der  Yoga  kann mittlerweile auch sehr nützlich sein.
  • Verliere niemals die Kontrolle über dein Leben, lass dich nicht von Schmerz kontrollieren  . Sie legt dazu Momente der täglichen Freizeit fest, egal wie klein sie auch sein mögen. Gehen Sie spazieren und vermeiden Sie soziale Kontakte.
  • Sprechen Sie mit Ihren Emotionen, Ihrem Denken und Ihrer Sprache. Was wir denken und fühlen, hat einen direkten Einfluss auf die Krankheit. Wenn wir Sätze wie “Ich werde nicht aufstehen”, “Dies hat keine Lösung” oder “Ich habe keine Kraft” sagen, erhöhen Sie Ihr Leiden.

Drehen Sie diese Sätze um und Sie werden sehen, wie sich Ihre Realität verändert.

baumförmige Frau
Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *