Fibromyalgie Druckpunkte: 18 zu beachten

Fibromyalgie Druckpunkte

Das Leben mit  Fibromyalgie  ist zermürbend. Sie können die Krankheit nicht sehen, und obwohl es über 60 lästige  Symptome hat , glauben viele Leute nicht einmal, dass der Zustand echt ist. Oh ja, und es gibt keine Heilung. Seit Jahren gab es nicht einmal einen Test, um die Krankheit zu diagnostizieren. Eine der ersten Untersuchungen, die ich über die Diagnose von Fibromyalgie lernte, war der Triggerpunkttest.

Ich erinnere mich deutlich an diesen Arzttermin. Der Arzt drückte 18 Punkte von meinen Beinen bis zu meinem Nacken und fragte: “Tut das weh? Wie wäre es hier? “Jedes Mal zuckte ich in quälenden Schmerzen zusammen. JA! Sie alle tun sehr weh!

Rheumatologen haben herausgefunden, dass der Gefühlsschmerz bei mindestens 11 der 18 Triggerdruckpunkte Ursache für eine Fibromyalgia-Diagnose sein könnte. Im Folgenden teile ich meine Erfahrung mit jedem Punkt und was ich tue, um die Agonie von unten nach oben zu bewältigen.

Wo sind die Druckpunkte für Fibromyalgie?

  • Knie:  Es ist keine Überraschung, dass unsere Gelenke von Fibromyalgie betroffen sind,  Entzündung ist der Feind Nummer eins bei dieser Erkrankung . Meine Knie sind dort, wo ich (und viele andere) den häufigsten Schmerz erfahre; Sie haben das Gefühl, dass sie buchstäblich ständig brennen. Der Triggerpunkt-Test sagt, sie sollten ” zart zu berühren ” sein, aber für mich ist das eine grobe Untertreibung.
  • Unterer Rücken und Gesäß:  Diese beiden Punkte sind extrem schmerzhaft und empfindlich, sogar wenn Wasser leicht aus der Dusche spritzt. Um den Tag zu überleben, verlasse ich mich auf einen super bequemen Bürostuhl mit einem Rückenstützkissen.
  • Hüften:  Unsere Hüften werden jeden Tag schwer geschlagen, Entzündungen sind unvermeidbar. Ich stelle mir vor, dass mir eines 90-Jährige ähnliche Probleme bereitet. Zwei Jahre nach meiner Diagnose wurden die Schmerzen so stark, dass ich mich auf einen Stock und einen Rollstuhl verlassen konnte, um mich fortzubewegen. Glücklicherweise war das vorübergehend. Um die chronischen Beschwerden zu bekämpfen, schlafe ich auf einer Tempur-Pedic-Matratze.
  • Oberer Rücken:  Sie finden diese Stellen, an denen Ihre Schulterblätter mit Ihren Muskeln und Sehnen verbunden sind. Ich bin vorsichtig, um Gewicht zu sparen von diesem Bereich: kein Schmuck, nur Baumwollkleidung und leichte Mäntel auch im Winter.
  • Vorder- und Rückseite des Halses:  Letzteres ist mein schmerzhaftester Triggerpunkt. Obwohl ich in der Regel vor Massagen zurückschrecke (weil ich zu empfindlich bin), muss mein Mann oft all seine Kraft einsetzen, um den Druck hier täglich abzubauen.
  • Brust:  Viele Muskeln und Sehnen umgeben hier unsere lebenswichtigen Organe. Hinweis: Schmerzen in dieser Region haben einen Herzinfarkt aufgrund der Schwellung dieser Muskeln nachgeahmt, was es mir unmöglich macht zu atmen.
  • Ellenbogen:  Auch hier können Sie Schwellungen und starke Schmerzen verspüren , wenn Sie Gelenk- und Muskelsehnen treffen. Sporadisch, wenn Sie nach etwas greifen wollen, sagen Sie, um meinen Hund zu streicheln, JZ, tschüss, wird mein Arm ohne Vorwarnung schließen. Noch eine Hürde, wenn ich endlich aus der Tür gehe.

Fibromyalgie Druckpunkte

Es ist wahr, dass diese 18 Punkte für uns alle gleich sind, aber hier endet die gemeinsame Erfahrung. Jeder Fibro-Krieger erleidet ein anderes Schicksal. Einige Fälle sind mild und leicht zu handhaben, während andere alles in Ihrem Leben auf den Kopf stellen.

Im Laufe der Jahre habe ich Elemente und Bedingungen erkannt, die meine Triggerpunkte noch sensibler machen. Vermeiden Sie es, sich aus dem Weg zu gehen, indem Sie einige gebräuchliche Auslöser und hilfreiche Tipps lernen.

Was löst Fibromyalgie Flares? 

  • Zucker:  Ich bin in einem ständigen Kampf mit meiner Naschkatze. Wenn ich Schmerzen habe, gibt mir der Zucker den Dopamin-Hit, den ich brauche, um durchzukommen! Ist es das wert? Nach diesem ersten Wohlfühl-Moment schicken diese Süßigkeiten meinen Körper in eine Abwärtsspirale.
  • Temperatur:  Temps unter 65 oder über 80 Grad bringen mich aus dem Rennen für alles im Freien. Chicago Sommer sind freundlich zu mir, aber Sie können sich vorstellen, wie ich über Winter denke.
  • Regen:  Ich kann schlechtes Wetter fühlen, das einen Tag weg kommt. Mein Körper versteift sich wie der Tin (Wo) Mann bis die Stürme durchrollen.

Wie Fibromyalgie Flares zu verhindern

  • Diät:  Versuchen Sie, Fleisch aufzugeben (vegan ist am effektivsten), gehen Sie glutenfrei und essen Sie nur zweimal die Woche Zucker. Ihre Entzündung wird deutlich abnehmen!
  • Stretch:  Sieben bis zehn Minuten täglich, von langsamer und leichter Bewegung. Übertreib es nicht.
  • Schwimmen:  Legit und geringe Auswirkungen. Achtung: Chlor kann die Haut reizen.
  • Schlaf:  Versuchen Sie Ihr Bestes, um jede Nacht acht bis zehn Stunden zu bekommen. Bonuspunkte, wenn Sie Ihr Telefon außerhalb des Schlafzimmers lassen.
  • Tränken:  Ziehen Sie ein Bittersalzbad, um schmerzende Muskeln (und Ihren Geist) zu beruhigen. Wenn Sie mit ätherischen Ölen umgehen können, entspannen Sie tiefer mit Tropfen von Lavendel, Pfefferminze und Ingwer.
  • Akupunktur:  Ich wünschte, ich hätte vor 15 Jahren mit der Akupunktur begonnen. Es lindert nicht nur meinen Körperschmerz, sondern verbessert auch Angstzustände, Depressionen und Müdigkeit.
  • Wasser:  Trinken Sie am wichtigsten mindestens 65 Unzen Wasser pro Tag, das ist nicht verhandelbar.

Bei Fibromyalgie kann es sich anfühlen, als würde man immer Abwehr spielen, und es ist anstrengend. Verlassen Sie sich auf Ihr Support-Team, wenn es Ihnen möglich ist, online und offline. Wir sind alle im selben Boot!

Tun Sie Ihr Bestes, um positiv zu bleiben und sich mit vielen Pausen und Ausfallzeiten zu verwöhnen. Ich wünsche Ihnen Tage von 75 Grad und sonnig, nur erinnern Sie sich an Ihre Schatten.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *