WAS IST OCCIPITAL NEURALGIA UND WIE ES MIT FIBROMYALGIA LINKS

Ein äußerst schrecklicher Aspekt in Bezug auf Fibromyalgie, abgesehen von der endlosen Qual und Erschöpfung, muss die Art und Weise sein, dass Menschen, die die negativen Auswirkungen von Fibromyalgie erleben, von solch einer signifikanten Anzahl von verschiedenen Erkrankungen wie Immunsystem-Erkrankungen und vor allem chronischen Hirnschmerzen bedroht sind .

Es wird bewertet, dass bis zu 40% der Personen mit Fibromyalgie die negativen Auswirkungen von Kopfschmerzen oder einer anderen Art von anhaltenden Hirnschmerzen erfahren. In jedem Fall, als Fibromyalgie, ist es schwierig, zu der Basis dessen zu kommen, was Ihre Hirnschmerzen verursacht. Auch als Fibromyalgie werden Kopfschmerzen häufig fehldiagnostiziert. In der Tat, einige wenige Menschen, die die negativen Auswirkungen der ausdauernden Hirnschmerzen erleben erleben nicht wirklich Kopfschmerzen, aber von einer damit verbundenen Bedingung namens Occipitalneuralgie. Dinge sind was sie sind, was ist Okzipitalneuralgie? Wie ist es mit Fibromyalgie identifiziert? Was würden Sie tun können, um es zu behandeln?

Was ist okzipitale Neuralgie?

Die okzipitale Neuralgie ist eine Bedingung, die endlose Qualen in der Schädelbasis verursacht. Individuen stellen es regelmäßig so dar, als ob es einem Elektroschock ähnelt oder sogar wie im Muskel verwundet ist. Die Qual kommt meist vom Hinterkopf über den Nacken und an den Seiten des Kopfes oder hinter dem Auge.

Das Fundament der Erkrankung liegt in den Okzipitalnerven. Dies sind Nerven, die von der Rückseite des Halses und der Wirbelsäule durch die Seiten des Gehens zur Kopfhaut laufen. Manchmal jedoch verursachen Wunden oder eine Verschlimmerung der Muskeln in der Wirbelsäule, dass das Gewebe beginnt, auf diese Nerven zu drücken. Dies führt zu einem Zustand, der Neuralgie genannt wird, bei dem die Nerven beginnen, dem Geist Qualen zu senden.

Das liefert die Nebenwirkungen, die wie Kopfschmerzen sind, was es schwierig macht, den Zustand zu analysieren. Spezialisten können den Zustand analysieren, indem sie eine körperliche Untersuchung durchführen und ihren Finger in die Schädelbasis drücken, um zu überprüfen, ob sich deine Qual verschlechtert. Darüber hinaus können sie Ihnen auch etwas geben, was viele als ein Nervenstück bezeichnen, die die Kommunikation zwischen den Nerven, die helfen können, zu demonstrieren, dass es Neuralgie im Gegensatz zu Kopfschmerzen ist.

In jedem Fall gibt es eine breite Palette von Bedingungen, die Neuropathie auslösen können, die der Grund ist, dass es Personen mit Fibromyalgie öfter als die allgemeine Öffentlichkeit beeinflussen kann.

Wie steht es mit Fibromyalgie?

Fibromyalgie bringt Sie in Gefahr von verschiedenen charakteristischen Bedingungen und einige von ihnen tragen zusätzlich Variablen Neuralgie. Zum Beispiel ist Diabetes eine typische Beschwerde von Personen mit Fibromyalgie. Auch die Nervenquälerei durch Diabetes kann erheblich zur Gefahr einer Okzipitalneuralgie beitragen.

Wir sind uns auch bewusst, dass Fibromyalgie dazu führt, dass Sie mehr dazu neigen, das Immunsystem zu stärken. Ein Zustand des Immunsystems ist ein Zustand, in dem der sichere Rahmen des Körpers anfängt, das körpereigene Gewebe anzugreifen. Dies führt zu quälenden Irritationen überall im Körper. Darüber hinaus ist ein typisches Immunsystem eine Art Arteriitis genannt. Arteriitis verursacht Reizung in den Teilern der Adern. Diese Verschlimmerung kann die Okzipitalnerven belasten und kann eine Hauptursache für Neuralgien sein.

Die Fibromyalgie scheint ebenfalls die Nerven selbst zu beeinflussen. Fibromyalgie scheint deine Nerven auszulösen, um dem Geist Qualen zu senden. Es kann auch sein, dass eine ähnliche Nervenverwandtschaft zu den Manifestationen der Okzipitalneuralgie beitragen kann.

Auf diese Weise gibt es viele denkbare Gründe, dass Fibromyalgie zu der Bedingung hinzufügen könnte, aber was Sie am wahrscheinlichsten wissen müssen, ob Sie die negativen Auswirkungen davon erfahren, ist die Sache, die Sie tun können, um es zu behandeln.

Wie könnten Sie es behandeln?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um etwas Erleichterung zu geben. Am besten ruhen Sie sich aus. Das Bewegen des Halses kann die Qual verschlimmern. Legen Sie stattdessen eine warme Packung auf den Nacken. Darüber hinaus kann das Reiben der Nackenmuskulatur helfen, ebenso wie die fundamentale, frei verkäufliche Medizin.

Ihr Spezialist kann auch eine Reihe von Medikamenten, die mit den Manifestationen helfen können. Ihr Facharzt kann Muskelrelaxantien empfehlen, um die übermäßig angespannten Muskeln zu unterstützen, die auf die Nerven drücken. Darüber hinaus können sie auch Steroid-Aufnahmen empfehlen, die die Verschlimmerung des Gewebes verringern.

Auch kann der Spezialist Ihnen regelmäßige Nervenstück-Infusionen geben. Diese Nerven neigen dazu, nach möglicherweise 14 Tagen zu verschleißen, so dass Sie wahrscheinlich verschiedene Medikamente benötigen, um die Manifestationen zu kontrollieren.

Zusammen mit Ruhe und warmen Packungen, diese Medikamente sind in der Regel genug, um die meisten äußerst schlechten Manifestationen der Bedingung zu beheben.

Dinge sind, was sie sind, erleben Sie die negativen Auswirkungen von Neuralgie? Glauben Sie, es ist mit Ihrer Fibromyalgie identifiziert? Erzähle uns in den Bemerkungen.

Dies ist ein neu veröffentlichter Artikel. Anfangs wurde dieser Artikel von http://www.fibromyalgiatreating.com verteilt

Okzipitale Neuralgie

Die okzipitale Neuralgie ist ein Zustand, bei dem die Nerven, die vom höchsten Punkt der Wirbelsäule aufwärts durch die Kopfhaut laufen, genannt die occipitalen Nerven, verschlimmert oder geschädigt werden. Sie können sich im Hinterkopf oder an der Schädelbasis quälen.

Einzelpersonen können es für eine Migräne oder verschiedene Arten von Kopfschmerzen fälschen, mit der Begründung, dass die Manifestationen vergleichend sein können. In jedem Fall sind Medikamente für diese Bedingungen völlig unterschiedlich, so ist es unerlässlich, Ihren Spezialisten zu sehen, um den richtigen Befund zu bekommen.

Zeichen

Die okzipitale Neuralgie kann eine außerordentliche Agonie verursachen, die sich wie eine scharfe, stanzende, elektrische Betäubung am Hinterkopf und Nacken anfühlt. Verschiedene Indikationen umfassen:

  • Schmerzende, konsumierende und pochende Schmerzen, die normalerweise an der Basis des Kopfes beginnen und bis zur Kopfhaut gehen
  • Agonie an einer oder zwei Seiten des Kopfes
  • Qual hinter dem Auge
  • Durchlässigkeit für Licht
  • Zarte Kopfhaut
  • Qual, wenn du deinen Nacken bewegst

 

Ursachen

Die okzipitale Neuralgie tritt auf, wenn es zu einem Gewicht oder einer Störung der okzipitalen Nerven kommt, möglicherweise aufgrund von Schäden, verspannten Muskeln, die die Nerven verwickeln, oder einer Verschlimmerung. Normalerweise können Spezialisten keinen Grund dafür finden.

Einige medizinische Bedingungen sind damit verbunden, darunter:

Verletzung am Hinterkopf

Halstendruck oder enge Nackenmuskulatur

Osteoarthritis

Tumore im Nacken

Cervical-Platten-Infektion

Kontamination

Gicht

Diabetes

Verschlimmerung der Blutgefäße

 

Wie es diagnostiziert wird

Ihr Spezialist wird einige Informationen über Ihre Wiederherstellungsgeschichte und über Ihre Wunden erhalten. Sie wird auch eine körperliche Untersuchung machen. Sie wird unbeweglich auf der Rückseite von dir drücken, um zu überprüfen, ob sie deine Agonie replizieren kann.

Sie kann Ihnen auch eine Spritze geben, um den Nerv zu betäuben, der Nervenblockade genannt wird, um zu überprüfen, ob es Ihnen Erleichterung bringt. Für den Fall, dass es funktioniert, ist die Hinterhaupts-Neuralgie wahrscheinlich der Grund für die Qual. Sie können auch Blutuntersuchungen oder eine MRT-Untersuchung haben, wenn Ihre Fachpersonen Ihren Fall nicht an der Tagesordnung sind.

Sie müssen die richtige Analyse erhalten, um die richtige Behandlung zu erhalten. Zum Beispiel, wenn Sie Okzipitalneuralgie haben und Sie einen Arzt für Migräne erhalten, können Sie keine Hilfe bekommen.

 

Behandlungen

Das Wichtigste, was Sie tun müssen, ist Ihre Qualen zu lindern. Sie können versuchen:

Trage Wärme auf deinen Nacken.

Ruhe in einem ruhigen Zimmer.

Massieren Sie enge und schwierige Nackenmuskeln.

Übernehmen Sie die Kontrolle über rezeptfreie Medikamente wie Naproxen oder Ibuprofen.

Wenn diese nicht helfen, kann Ihr Spezialist Medikamente für Sie unterstützen, einschließlich:

Medizin Muskelrelaxantien

Antiseizmittel wie Carbamazepin (Tegretol) und Gabapentin (Neurontin)

Antidepressiva

Nervenquadrate und Steroidschüsse. Die Nerven behindern, die Ihr Spezialist möglicherweise tun, um Ihren Zustand zu analysieren, kann auch eine flüchtige Behandlung sein. Es könnte ein paar Schüsse mehr als einen halben Monat dauern, um die Kraft Ihres Schmerzes zu gewinnen. Es ist normal, dass das Problem irgendwann wiederkehrt und eine andere Anordnung von Infusionen erfordert.

Eine Operation ist ungewöhnlich, aber es kann eine Alternative sein, wenn Ihre Qual keine Anzeichen von Besserung mit verschiedenen Medikamenten oder Rückgaben zeigt. Die Operation kann umfassen:

Mikrovaskuläre Dekompression. Ihr Spezialist könnte die Fähigkeit haben, die Qual zu mindern, indem er Venen entdeckt und modifiziert, die Ihre Nerven packen könnten.

Okzipitalnerv Anreiz. Ihr Spezialist verwendet ein Gadget namens Neurostimulator, um elektrische Herzschläge zu Ihren okzipitalen Nerven zu übermitteln. Sie können Quadrieren ermöglichen, Nachrichten an das Gehirn zu quälen.

Die okzipitale Neuralgie ist kein gefährlicher Zustand. Sehr viele Menschen bekommen große Qualen, indem sie sich ausruhen und Drogen nehmen. Auf jeden Fall, wenn Sie trotz allem verletzt sind, erzählen Sie Ihrem Spezialisten. Sie muss überprüfen, ob ein anderes Problem Ihre Qualen verursacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *