Fibromyalgie Schmerzen sind einzigartig

Fibromyalgie Schmerzen  sind einzigartig aufgrund ihrer Schwere, Komplexität und mehrere beteiligten Systeme. Wenn Sie Fibromyalgie haben, wissen Sie, dass chronischer Schmerz nur eine der unzähligen Symptome ist, die zu einem bestimmten Zeitpunkt im Fibro-Körper vorhanden sind.

Sehen Sie, es kann mehrere Ursachen für einen Fibromyalgiekopfschmerz zum Beispiel geben, obwohl der Schmerz selbst in der “Mode” auftritt, die wir Fibromyalgieschmerz nennen  . Es spielt keine Rolle, ob die Kopfschmerzen als Hals- oder Schulter-Thorax-Schmerzen begannen oder ob sie durch das Wetter oder die Exposition gegenüber einigen chemischen Toxinen in unserer Umgebung verewigt wurden. Der Schmerz ist einzigartig für Fibromyalgie.

Der Stress Schmerz, den wir Körper fühlen, ist sehr ähnlich, wenn wir auf Fibromyalgie Schmerzen beziehen  . Es spielt keine Rolle, ob der Stress, der Ihr Nervensystem ständig zum Feuern veranlasste, von einer negativen oder positiven Erfahrung kam. Der Fibro-Körper hat einfach eine schwierigere Zeit, um den “Kampf- oder Flucht” -Reflex zu regulieren.

Dieser ständige Stress auf den Körper richtet unser schmerzempfindliches System an und beginnt den Zyklus des chronischen  Fibromyalgie-Schmerzes . Wir wissen, dass es verschiedene Ursachen für die Entwicklung von Fibromyalgie und chronischen Schmerzen Fibromyalgie gibt, aber ich glaube, dass viele Menschen einfach eine größere Neigung zur Entwicklung von Fibromyalgie haben. Tatsächlich wurde gezeigt, dass über 33% der Fibro-Betroffenen genetisch dazu neigen.

Fibromyalgie Schmerzen sind einzigartig

Die Schmerzen und Symptome sind nie nur in einem Bereich des Körpers. Es ist sicherlich nicht alles in Ihrem “Kopfweh”. Es ist nicht nur in Ihrer “gefrorenen Schulter” oder “unruhigen Beine”.

Nein, der  Fibromyalgie-Schmerz  , den eine Fibro-Person erfährt, ist ein Multi-System, und deshalb glauben wir an einen facettenreichen Ansatz für eine bessere Lebensqualität, während wir nicht nur mit Fibromyalgie, sondern auch mit verwandten Zuständen leben.

Myofasziale Schmerzen sind auch mit Fibromyalgie verbunden und es ist nicht ungewöhnlich, beides zu haben.

Schmerzen in Händen oder Füßen? 

Fibromyalgie Schmerzen in Händen und Füßen

Die Extremitäten sind ein häufiger Bereich für Fibromyalgie Schmerzen . Es ist jedoch hilfreich, zwischen anderen Formen von Schmerzen in den Extremitäten zu unterscheiden.

Arthritis und / oder Nervenschmerzen sind mit Extremitätenschmerzen verbunden, aber Fibromyalgie Schmerzen sind einzigartig in ihrer Fähigkeit zu wachsen und zu schwinden, aber nicht immer in Übereinstimmung mit einem Wettermuster oder Stress.

Es kann einfach passieren, dass du eines Tages aufwachst und die gleiche Hand, die gestern gut und flexibel gearbeitet hat, fest, steif und / oder brennend sein kann.

Es könnte schwierig sein, Gläser zu öffnen, Schuhe zu binden oder Kleidung anzuziehen. Handschmerzen können in den Unterarm und die Ellenbogen ausstrahlen, wo eine größere Neigung zu Zärtlichkeit und Schmerz besteht, einfach aufgrund von Tenderpunkten in der Ellenbogenregion.

Triggerpunkte um die Schulter können auch Schmerzen in die Unterarme und Hände ausstrahlen. Sie haben vielleicht Unruhe in Ihren Händen, wo Sie das Bedürfnis verspüren, Ihre Hände und / oder Finger zu berühren oder zu bewegen.

Versuchen Sie,  Kupfer-Kompressionshandschuhe zu verwenden . Es wurde gezeigt, dass das in Kompressionsverschleiß und Kleidung verwendete Kupfer Schmerzen lindert; es ist einen Versuch wert!! Ich verwende Kompressionskleidung aus Kupfer, Kleidung und Handschuhe. Ich denke, es ist eine gute Investition für den langfristigen Einsatz.

Versuchen Sie, sich nicht zu sorgen, wenn der Schmerz “wächst”; Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan. Aber ich persönlich habe vor vielen Jahren fast schon lähmende Handschmerzen erlebt. Ich erinnere mich daran, mit meiner DC darüber gesprochen zu haben, und meine erhöhte Sorge darüber, dass ich meine Hände nicht so benutzen konnte, wie ich es brauchte.

Das kann beängstigend und beunruhigend sein. Das gleiche gilt für Schmerzen in den Beinen und Füßen. Sehen Sie, jeder Bereich des Fibro-Körpers neigt dazu, absolut nichts zu wachsen und zu schwinden … ..aber besonders in den Extremitäten und / oder um Gelenke und Tender Points des Fibro-Körpers herum.

Zugehöriges Bild

Kupferabnutzung Kompression für Fibro Fußschmerzen

Aufgrund von Triggerpunkten, Faszienverengung und / oder Nervenschmerzen in den Füßen kann es sein, dass Sie sowohl an der Ober- als auch Unterseite der Füße brennen. Myofascial Release kann hilfreich sein, wenn dieser Schmerz auf Inaktivität oder Konstriktion durch Sitzen, Liegen oder in zu langer Position in einer Position zurückzuführen ist; Diese Art von Arbeit variiert jedoch in Bezug auf die Toleranz.
Siehe den Artikel “myofascial release release” Link am Ende dieser Seite .

Ein anderes Mittel, das ich gefunden habe (und benutze), sind  Kompressionsknöchelärmel aus Kupfer . Dieser  Fuß- / Knöchelärmel  passt sanft über den Fuß und das Kupfer heilt. Es bietet eine sehr leichte Kompression Kompression Unterstützung für verminderte Fußschmerzen und verbesserte Fußstruktur.

Hast du unruhige Beine? Was ist mit unruhigen Füßen? Es gibt verschiedene Ursachen für unruhige und schmerzhafte Beine und Füße. Nervenverwandte Schmerzen, Faszienverengung oder Mineralstoffmangel sind bei Fibromyalgie üblich.

Fibromyalgie Schmerzen im Oberkörper

Bild Ergebnis für Fibromyalgie Schmerzen im Oberkörper

Fibro Oberkörperschmerzen

Wir haben hier auf der Website einen ganzen Artikel über die Schmerzen im oberen Rückenbereich und über die Fibromyalgie, was ziemlich selbstverständlich ist. Burning Scapular-Thorax-Schmerz ist eine der unerbittlichsten Art von  Fibromyalgie Schmerzen .

Was ist mit Schmerzen und Engegefühl im Bereich der Klavikula unter dem Dekolleté? Dichtheit um das Sternum ist üblich, da es in diesem Bereich viele Triggerpunkte um den M. subclavius ​​und Pectoralis gibt.

Die einzige Überlegung wird sein, wenn der Schmerz von einer anderen Quelle kommt, die nichts mit Fibromyalgie zu tun hat. Es kann schwierig sein, dies zu bestimmen, aber wenn andere Bedingungen ausgeschlossen sind, können Sie darauf wetten, dass Fibromyalgie und / oder myofasziale Schmerzen die Ursache sind.

HINWEIS : Ein Gefühl von Schwere im Brustbereich kann auch auf das chronische Müdigkeitssyndrom zurückzuführen sein und kann mit der Unfähigkeit verbunden sein, über längere Zeiträume aufrecht zu bleiben. Schwankender Blutdruck, Herzklopfen und ein Gefühl der Verengung in der Brust sind sowohl bei Fibromyalgie als auch bei  chronischem Müdigkeitssyndrom üblich .

Achten Sie darauf, den Schmerz bei flachem Atmen nicht zu verstärken. Ich sage oft, dass Menschen mit chronischer Krankheit eher oberflächliche Atmen sind und dies die Enge und sogar ein Erstickungsgefühl im Brust- und Halsbereich verstärken kann. Wenn man zu lange am Computer sitzt oder fernsieht, kann dies zu einer Verengung der Achselhöhlen und Brustmuskeln führen.

Wenn Sie an Fibrocystic Breast Disease (FBD) erkrankt sind, können Sie Schmerzen und Druckempfindlichkeit, die nicht mit schmerzhaften Punkten, aber stärker mit Lymphstauung und -verengung einhergehen, zunehmen oder abnehmen. Dieser Schmerz ist eng mit Stress oder sich wiederholenden Bewegungen in den Armen und / oder Händen verbunden.

Es kann einige Versuche und Fehler  erfordern, um herauszufinden, was für Ihre schweren Fibromyalgie Schmerzen im oberen Körperbereich funktioniert , und selbst wenn Sie etwas finden, das den Schmerz heute lindert, kann es beim nächsten Mal nicht funktionieren.

Zum Beispiel, wenn Sie regelmäßige Massage für Ihre  Fibromyalgie Schmerzen bekommen , aber Sie werden immer weniger tolerant zu Massage, die einst gut fühlte, müssen Sie Ihre Vorgehensweise, Technik ändern oder sogar Körpermassage für eine gewisse Zeit vermeiden.

Es kann passieren, dass, wenn du zurückgehst, es wieder hilfreich ist. Auf jeden Fall ist das die “Natur” der Fibromyalgie. Wachsen, abnehmen und die Unvorhersehbarkeit von Symptomen kann am entmutigendsten sein, wenn man mit Fibromyalgie lebt.

Fibromyalgie Schmerzen im Unterkörper
(Beine, Knie und Hüften)

Bild-Ergebnisse für Fibromyalgie Schmerzen im Unterkörper (Beine, Knie & Hüften)

Fibro Lower Body Pain

Ein weiterer häufiger Bereich für Schmerzen mit Fibromyalgie ist in den Beinen und Knien. Das Interessante ist, dass die ersten “Schmerzzonen”, die oft von einem Patienten verursacht werden, wenn sie sich an die ersten Anzeichen von Fibromyalgie erinnern, in Kopf und Oberkörper sind.

Beinschmerzen kommen leicht nach, wahrscheinlich aufgrund der Möglichkeit für Triggerpunkte innerhalb der Muskelschichten im Unterkörper.

Im unteren Quadranten des Fibrokörpers arbeitet alles eng zusammen. Der Hüftknochen ist beispielsweise dann mit dem Knochenknochen verbunden, wenn es um Schmerzen und Triggerpunkte aufgrund von Verengung, Engegefühl und / oder myofaszialen Schmerzen geht.
Sowohl das Sitzen als auch das Stehen für längere Zeit werden nicht empfohlen, wenn wir Fibromyalgie-Schmerzen haben.

Wenn Sie einen Job haben, in dem Sie sitzen, versuchen Sie, Pausen zu machen, seien Sie durchsetzungsfähig, wenn möglich und beziehen Sie sich auch auf die “Schmerzen im Hintern” Übungen, die ich auf der  Fibro Fit People  Seite auf Facebook zeige . (Dies sind einige einfache Übungen zwischen den Sitzungen zu helfen, zu lösen und zu vermeiden, erhöhte Neigung zu Schmerzen und Engegefühl.

Sonst bekannt als “Side-by-Side-Übungen” der FG, weil vieles von dem, was wir tagsüber machen, in einer Vorwärtsbewegung ist, wie Laufen und Sitzen. Die Schaffung eines größeren Bewegungsbereichs ist eher für diejenigen geeignet, bei denen eine konventionelle Streckung des Unterkörpers aufgrund von Fibromyalgie-Schmerzen und / oder anderen Faktoren wie Arthritis schwierig ist.

Eine weitere Überlegung ist “Aktivitäten des täglichen Lebens (ADLs)”. ADLs unterscheiden sich von strukturierten Übungen und können auch ein Bereich sein, in dem Verletzungen oder erhöhte Schmerzen leicht auftreten können. Zum Beispiel könnte es sein, dass du dich ziemlich gut fühlst, und dann musst du dich hinunterlehnen, um die Badewanne zu reinigen oder den Boden zu wischen.

Plötzlich wird dir klar, dass diese Dinge schwieriger sind als vorher. Wenn einige Aktivitäten oder Aufgaben zu schwierig sind, ohne übermäßige Belastung, müssen wir um Hilfe bitten, wo es möglich ist.

Fibromyalgie Schmerzen und Kopfschmerzen

Wir haben hier einen ganzen Artikel auf der Seite über Kopfschmerzen und chronische Migräne. Dies kann einer der schwächsten Schmerzbereiche für eine Person mit Fibromyalgie sein. Wie ich gerne sage: “Hier denken wir, drücken aus und interagieren mit der Welt um uns herum”.

Wenn Sie chronische Kopfschmerzen oder Migräne haben, dann kennen Sie Schmerzen. Das Potential für Triggerpunkte im oberen Rücken / Schulterbereich kann innerhalb kurzer Zeit Schmerzen im oberen Rücken leicht in eine Migräne verwandeln.

Stressoren, die Exposition gegenüber Umweltgiften, Schlafposition, saisonale Allergien, Nahrungsmittelallergien und Kieferhöhlen- oder Kieferschmerzen können alle Schmerzen innerhalb des Fibrokörpers bis zu dem Punkt der Schwächung verstärken. Wiederum, weil es nichts Schlimmeres gibt, als zu denken, an einem Arbeitsplatz zu arbeiten oder die einfachen Dinge des Lebens zu genießen, wenn Kopfschmerz in Kopf, Schädel und Gesicht eindringt und ausstrahlt. Es macht es noch schwieriger, ein Gespräch zu führen oder sozial zu sein.

Da ich seit meinem 9. Lebensjahr chronische Migräne habe, bekomme ich es sicher, und es gibt einige Dinge, die wir einfach nicht kontrollieren können. Aber auf der ganzen Website konzentrieren wir uns auf die vielen Variablen, die zu Kopfschmerzen und anderen Bereichen der Fibromyalgie Schmerzen beitragen können und die Bereiche, in denen wir proaktiver sein können, um zumindest die Schwere des Schmerzes zu verringern oder zu verringern. ( HINWEIS: Siehe den Kopfschmerzartikel-Link unten. )

 

Temperatur-Fehlregulation

Bei Fibromyalgie kann es verschiedene Ursachen geben, und oft gibt es eine Dysfunktion im Hypothalamus, der Hypophyse und Nebennieren.
Und obwohl weibliche Hormone oder deren Mangel das Temperaturungleichgewicht und die Hitzewallungen verschlimmern können, sprechen wir eher von der täglichen Dysregulation der Fibromyalgie.

Zu viel Stress auf die Nebennieren kann das Adrenalin erhöhen und gleichzeitig die Temperaturempfindlichkeit erhöhen 
Das endokrine System wird auch durch Toxine in der Umwelt beeinflusst, und wenn es verschiedenen Dingen ausgesetzt ist, kann es dazu führen, dass der Körper mit einer Temperatur-Dysregulation reagiert.

Während oder nach einer toxischen Exposition können Ihre Extremitäten sehr kalt werden.
Dies ist auch der Grund, warum Menschen mit Fibromyalgie oft sagen, dass es sich anfühlt, als ob man mit Grippesymptomen 24/7 leben würde.

Es könnte auch ein Ungleichgewicht in der Schilddrüse oder das Vorhandensein von Schilddrüsenantikörpern geben.
An einem Tag fühlst du dich vielleicht, als ob du zu sehr schwitzt und in einem anderen fühlst du dich den ganzen Tag bei gleicher Temperatur kalt.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *