40 schlimmsten Symptome der Fibromyalgie und wie man damit umgeht

Über 5 Millionen Menschen von Fibromyalgie in den USA betroffen sind auch die Zahlen steigen weiter. Es gibt zahlreiche unbequeme Anzeichen von Fibromyalgie. Es wird als ungesehene Krankheit anerkannt, da Menschen nicht den Weg sehen können, wo Menschen durch die Krankheit verletzt werden. In der Regel ist Fibromyalgie eine ziemlich schwere Situation, die die Opfer erleben und ihre Zeichen sollten identifiziert werden. Für Unterstützung und Diskussion treten Sie der Gruppe  “Leben mit Fibromyalgie und chronischer Krankheit” bei

Takeout Zeit und lesen Sie alle diese 40 Symptome und ihre Bewältigungsmethoden.

1. Beckenschmerzen

Chronischer Beckenschmerz ist bei Menschen mit Fibromyalgie häufig. Eine wichtige Sache zu erinnern ist, dass Schmerzen von FMS und ME / CFS nicht immer an der gleichen Stelle sitzen die ganze Zeit.

Management:  Nehmen Sie Schmerzmittel wie Opiate, NSAIDs und SSRI Antidepressiva.

2. Nachtfahren Schwierigkeit

Fibromyalgie-Patienten können Schwierigkeiten bei  Nachtfahrten haben  , die mit Autoscheinwerfern schlimmer werden.

Management:  Verwenden Sie eine Sonnenbrille und vermeiden Sie, nachts zu fahren.

3. Tendenz, leicht zu weinen

Fibromyalgie machen emotionale Reaktionen oft stärker als vorher und sind schwerer zu kontrollieren. Ihre Gefühle sind viel sensibler als je zuvor. Sie weinen leichter und haben weniger emotionale Zurückhaltung.

Management:  Vermeidung oder Minimierung von Stresssituationen kann Emotionen reduzieren. Raus aus dem Haus und strecke andere um Hilfe und teile deine Gefühle.

4. Haarausfall

Bei CFS- und Fibromyalgiepatienten ist, wie bei jeder chronischen Krankheit, eine sehr häufige Ursache für ungewöhnlichen  Haarausfall  eine als “Telogen Effluvium” bezeichnete Erkrankung.

Management:  Konventionelle Behandlung umfasst Tiefenmassage, Wärme, Ultraschall und Bewegung.

5. Unregelmäßiger Herzschlag

Unregelmäßiger Herzschlag wird bei Menschen mit Fibromyalgie gefunden, besonders bei Frauen, die zwischen 50 und 59 Jahre alt sind.

Management:  Versuchen Sie Massage-Therapie, die gezeigt wurde, um Ihre Herzfrequenz zu verlangsamen und Stress abzubauen.

6. Blutergüsse

Viele Fibromyalgie-Patienten berichten, dass ihre Haut tatsächlich schmerzt, wenn sie berührt wird. Diese empfindliche Haut , die als  Allodynie bezeichnet wird , kann zahlreiche Probleme verursachen, von Rötungen und Schwellungen bis hin zu  Blutergüssen  und Narben.

Behandlung:  Wenn  Blutergüsse  mit Hautausschlag oder juckender Haut einhergehen, fragen Sie Ihren Arzt nach Cremes oder Salben, um den Krampfanreiz zu bekämpfen und mögliche Blutergüsse zu vermeiden.

7. Schwitzen

Wie Schmerz und Zärtlichkeit, Symptome von Schwitzen und Hitzewallungen sind in der Regel häufiger und schwerer bei Frauen, im Wettbewerb mit der Menopause für die Stelle der meisten lästigen nicht behandelbaren Zustand.

Management:  Lose Puder auf Ihrem Gesicht oder anderen verschwitzten Bereichen können helfen, Schweiß zu absorbieren, bevor Sie überhaupt wissen, dass es da ist. Sie können es auch anwenden, nachdem Sie Schweiß von Ihrer Haut getrocknet haben, damit es nicht mehr glänzt.

8. Häufige  Harndrang  und Harnwegsinfektionen

Harn-  und Beckenbeschwerden sind häufige Symptome von Fibromyalgie, insbesondere bei Frauen mit der Krankheit. Blaseninkontinenz, häufiges Wasserlassen und schmerzhafter Geschlechtsverkehr sind nur einige der Störungen der  Harnwege  und Becken Symptome, die Fibromyalgie verursachen kann.

Management:  Wenn Sie an Stressinkontinenz leiden, müssen Sie möglicherweise Ihre Flüssigkeitszufuhr einschränken. Beckenbodenübungen, auch Kegels genannt, sind für Frauen mit Stress, Drang oder gemischter Inkontinenz zu empfehlen.

9.  Gewichtszunahme

Der lähmende Schmerz und die Müdigkeit, die Sie bei Fibromyalgie verspüren, können Sie inaktiv und  übergewichtig machen .

Management:  Vermeiden Sie tierische Fette wie rotes Fleisch zu essen. Stattdessen essen Sie schlankeres Fleisch wie hautloses Huhn, Truthahn und Fisch, die auch ausgezeichnete Proteinquellen sind.

10. Migräne

Migräne  kann durch eine Vielzahl von Faktoren wie Genetik und Umweltfaktoren ausgelöst werden. Der Serotoninspiegel sinkt während einer Migräneattacke.

Management:  Bestimmte Nahrungsmittel können eine Migräne auslösen  . Koffein, Alkohol (vor allem Rotwein und Bier), gereifte Käse, Schokolade, Aspartam und MSG zusammen mit überspringen Mahlzeiten oder Fasten sind alle mit einer Migräne ausgelöst.

11. Unfähigkeit zu Express

Sie können auch unfähig sein, sich in einigen der extremen Fälle von Fibromyalgie über die richtigen Worte zu äußern oder sich an die richtigen Namen oder Gesichter zu erinnern. Sie können auch sehr viel Mühe haben, Wege zu verfolgen und die Spur des Zuges zu verlieren und werden auch einfach verwirrt. Darüber hinaus haben Sie auch kurzfristige Amnesie. Gedächtnisverlust für eine kurze Zeit besteht darin, kleine Dinge zu vergessen, Dinge, die tatsächlich von großer Bedeutung sind.

12. Überempfindlichkeit – verstärkte Empfindlichkeit gegenüber Gerüchen Etc

Fibromyalgie trägt auch eine schwere Quelle der Überempfindlichkeit gegen helle Lichter, Gerüche und laute Geräusche. Sie sind dazu bestimmt, sehr wachsam zu sein, was die Düfte angeht, und Sie dazu zu bringen, dass Sie außergewöhnlich empfindlich über nichts werden. Sie haben möglicherweise eine ziemlich niedrige Alkohol-Geduld und Empfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln und anderen.

13. Schwierigkeit Fokussierung

Sie sollten eine Menge Schwierigkeiten bei der Konzentration haben, wenn Sie es mit Fibromyalgie zu tun haben. Es könnte ungeklärte Halluzinationen und visuelle blinde Flecken geben. Sie könnten nicht wissen, wie man sich konzentriert, niemand und die Position könnte sich erhöhen.

14. Angst

Sich Sorgen zu machen ist ein ganz normales Problem, das mit Fibromyalgie in Verbindung gebracht wird, und es ist etwas, das Sie auf keinen Fall ignorieren dürfen. Angst  ist ein häufiges Zeichen in unserem Alter und Zeit, aber immer noch wie andere es ein unsichtbares Symptom der Fibromyalgie ist. So müssen Sie sicherstellen, dass jedes Mal, wenn Sie Angst fühlen, es wegen der Krankheit sein könnte.

Management:  Es ist wichtig, sich selbst zu nehmen und sich auf seine eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren. Iss richtig, ruhe dich aus, vermeide Übertreibungen und plane deine Aktivitäten für die Tageszeit, in der du dich am besten fühlst. Wenn dich jemand ständig stresst und du die Beziehung nicht ändern kannst, beschränke die Zeit, die du mit ihnen verbringst, oder beende die Beziehung vollständig.

15. Schwindel

Fibromyalgie kann  Schwindel  und Taubheit verursachen. Sie könnten anfangen zu stehen und könnten fallen usw. Dies ist normalerweise mit Fibromyalgie und ein Zeichen, das Sie nie ignorieren sollten verbunden.

Management:  Trinken Sie viel Wasser, essen Sie kleine, häufige Mahlzeiten und viel Ruhe. Ändern Sie die Positionen langsam, wenn Sie aus dem Bett aufstehen oder aufstehen. Machen Sie keine plötzlichen Kopfbewegungen. Machen Sie Ihr Zuhause sicher, beseitigen Sie Unordnung und sichern Sie Teppiche und Teppiche, um Stürze zu vermeiden. Verwenden Sie eine Gummimatte in der Badewanne und Dusche. Verwenden Sie andere Sicherheitsmaßnahmen, Verwenden Sie einen Gehstock oder Gehhilfe, wenn Sie benötigen, und verwenden Sie das Geländer beim Treppensteigen.

16. Verwirrter Geisteszustand

Fibromyalgie kann Sie dazu bringen, ständig chaotisch zu sein, Sie werden vielleicht nicht sagen, was Sie tun und was nicht, und aus diesem Grund sollten Sie daran denken. Fibromyalgie kann auch dazu führen, dass Sie verloren gehen und können Sie in Richtung einer ziemlich durcheinander geratenen Zustand, dass Sie vielleicht nicht erkennen, warum, aber wissen, dass es wegen Fibromyalgie sein könnte.

17. ungeschickt

Sie sollten dies wissen, dass Fibromyalgie Sie auch dazu bringen kann, sich als ungeschickt zu erweisen, und Sie können sich im Allgemeinen faul und lethargisch fühlen. Es ist ein Zeichen, das du nicht ignorieren solltest.

18. Krämpfe

Frauen denken in der Regel, dass sie Krämpfe haben, aus irgendwelchen Gründen, aber in Wirklichkeit ist es wegen Fibromyalgie Krämpfe machen Ihren Körper zu schweren Schmerzen und gefährdet Ihr Leben insgesamt. Daher ist es etwas, was Sie niemals vernachlässigen sollten. Krämpfe können Ihre Beine schmerzen oder Ihren ganzen Körper fühlen, ein ziemlich verändertes Gefühl. Was auch immer der Grund sein mag, Krämpfe sind wirklich ernst und ein unsichtbares Anzeichen von Fibromyalgie.

Management:  Die Studie ergab, dass Fibromyalgie-Patienten nach zwei Wochen, in denen sie eine Lösung namens “Fibro Flex” auf ihre Haut auftrugen, nach nur zwei Wochen konsistenter Anwendung eine Verbesserung sahen.

19. Schwäche

Schwäche ist in der Regel mit Fibromyalgie verbunden und man sollte nicht versuchen, dieses spezifische Symptom zu ignorieren, da es zahlreiche weitere Komplikationen mit sich bringen kann. Sie können beginnen, schwache Überstunden zu fühlen, aber denken Sie daran, dass es ein Zeichen von Fibromyalgie ist. Viele Medikamente können Muskelschwäche und Muskelschäden als Nebenwirkung oder allergische Reaktion verursachen.

Management:  Nehmen Sie Adderall für Energie.

20. Gedächtnisverlust

Gedächtnisverlust  ist normalerweise mit Fibromyalgie verbunden. Sie können anfangen zu fühlen, als ob Sie sich nicht erinnern, und Sie müssen wissen, dass es wegen Fibromyalgie ist.

Management:   Machen Sie keine Kompromisse im Schlaf, denken Sie nicht an Ergänzungen, steigern Sie körperliche Aktivität oder trainieren Sie und halten Sie Ihr Gehirn aktiv und stimuliert.

21. Chronische Kopfschmerzen

Chronische Kopfschmerzen  sind auch ein allgemeines Zeichen von Fibromyalgie. Es entsteht mit starken  Kopfschmerzen  und drückt sich bei Migräne aus. Wie bei chronischen Kopfschmerzen ist die Aufklärung über Fibromyalgie und Schmerztherapie hilfreich bei der Bewältigung von Symptomen und der Begrenzung ihrer Auswirkungen auf das tägliche Leben.

Management:  Interessanterweise sind eine Reihe von  Kopfschmerztherapien  auch effektiv bei der Verringerung der Symptome von Fibromyalgie, zum Beispiel Antidepressiva (die schmerzlindernde Wirkungen haben), Tizanidin (ein Muskelrelaxans mit schmerzlindernden Wirkungen), Psyschologische Schmerztherapie (zum Beispiel Stress) Management, Bewältigungsstrategien, Entspannungstraining) und Aerobic-Übungen.

22.  Reizdarmsyndrom

Auch bekannt als  IBS , und ist normalerweise mit Fibromyalgie verbunden. IBS verursacht  Übelkeit , Bauchschmerzen, Durchfall und viele andere Anzeichen. IBS ist eine häufige gastrointestinale Störung, die Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen und abwechselnd Durchfall und Verstopfung verursacht. Fibromyalgie ist eine Erkrankung des Nervensystems, die weit verbreitete Schmerzen im ganzen Körper verursacht.

Management:  Drug Therapien für Fibromyalgie und IBS gehören Trizyklische Antidepressiva wie Amitryptilin.

23. Schlechter Schlaf

Beraubt  Schlaf  ist noch einmal ein allgemeines Symptom der Fibromyalgie und  schlechten Schlafes  kann zahlreiche andere Komplikationen zu zum Beispiel Stress auslösen, Angst, Müdigkeit usw.

Management:  Halten Sie regelmäßige Schlafgewohnheiten. Versuche, gleichzeitig ins Bett zu gehen und jeden Tag zur gleichen Zeit aufzustehen, auch an Wochenenden und in den Ferien.

24. Erhöhte Schmerzempfindlichkeit

Sie können spüren, dass Sie eine extreme Schmerzempfindlichkeit haben, wenn Sie Fibromyalgie haben. Der Schmerz ist nicht so viel, aber er ist extrem und macht die Person weniger widerstandsfähig. Über ein Drittel der Menschen mit Fibromyalgie entwickeln eine kleine  Faserneuropathie, die durch den chronischen Schmerz verursacht wird.

Management:  Dr. Teitelbaum sagt Medikamente bekannt als NMDA-Rezeptor-Antagonisten, Memantine (Namenda) ist eine Hilfe

25. Hohe Müdigkeit

Es ist eine Sensation, die Sie vielleicht wegen etwas anderes betrachten, aber Fibromyalgie kann schwere und große Intensitäten der Müdigkeit entstehen, die Sie unvermeidlich vernachlässigen.

Management:  Bei täglichen Aktivitäten ist es gut, eine geplante Routine einzurichten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es übertreiben, damit Sie Ihre zusätzliche Energie nicht verbrauchen. Lernmoderation ist eine Fähigkeit, die Ihnen hilft, trotz Unbehagen und Müdigkeit Dinge zu erledigen.

26. Visuelle blinde Flecken

Visuelle blinde Flecken können auch als Folge von Fibromyalgie auftreten. Fibromyalgie kann auch Ihre  Augen  zu lebhaft machen daher vorsichtig und wachsam sein von diesen Zeichen.

Management:  Ernährungsmängel, sowie einige der Medikamente, die wir nehmen, können unsere  Augen  schlechter machen. Das Nervensystem verschlechtert sich bei FM-Patienten, so dass die Nerven für unsere Augen sich verschlechtern und Probleme verursachen können. Es ist eine gute Idee, jedes Jahr die Augen zu überprüfen.

27. Übelkeit fühlen 

Fibromyalgie kommt mit  Übelkeit , so dass Sie Schwindel und unfähig fühlen können, auf Ihren Füßen zu stehen. Dies sind die Symptome von Übelkeit und manchmal ist es auch ein Teil der Fibromyalgie.

Management:  Dinge wie Zucker, Koffein, Milchprodukte, verarbeitete Lebensmittel, Konservierungsstoffe und Gluten können Symptome verstärken. Wenn Sie Übelkeit, Schwindel und oder Erbrechen erfahren, vermeiden Sie diese so oft wie möglich. Bleiben Sie hydratisiert und halten Sie Kekse auf der Hand. Eine bestimmte Form von Ingwer, wie Ingwer oder Ingwer, kann helfen, den Magen zu beruhigen und die Übelkeit zu reduzieren. Vermeiden Sie Zitrusfrüchte, Säfte und saure Lebensmittel.

28. Geographische Zunge

Manchmal wird es sehr stark angeschwollen (so sehr, dass ich tatsächlich Rillen in der Seite habe, wo es gegen meine Zähne drückt). Es wird schwierig, es zu manipulieren, um sicherzustellen, dass ich klar spreche. Es wird sich manchmal auch nach dem Essen oder einer langen Unterhaltung müde anfühlen. Viele bekommen Wunden auf ihrer Zunge, wenn sie es manchmal auf Essen verbrennen oder einen Krebs wund bekommen, aber darum geht es.

Management:  Over-the-Counter-Schmerzmittel wie Paracetamol und NSAIDs wie Ibuprofen können zur Linderung der Schmerzen und Beschwerden eingenommen werden. Mundspülungen, die eine lokale Betäubung enthalten, können zur Schmerzlinderung verwendet werden. Zink-Ergänzungen helfen auch bei den Symptomen geographische Zunge. Corticosteroid Spülungen und Salben helfen bei Schmerzen, Rötung und Schwellungen, wenn überhaupt.

28. Ohrschmerzen

Fibromyalgie ist häufig mit Ohr-assoziierten Symptomen wie Völlegefühl, Ohrenschmerzen und Tinnitus verbunden.

Management:  Verwenden Sie ein heißes Wasser-Pad auf Ihrem Hals um das Ohr und verwenden Sie eine rezeptfreie Schmerzmittel.

29. Kürze der Breite

Kurzatmigkeit und Atembeschwerden sind relativ häufig für diejenigen, die mit Fibromyalgie kämpfen.

Management:  Atemübungen, Entspannungstechniken und Erdungstechniken sind hilfreich.

30. Verlust der Libido

Einige der Medikamente, die bei der Behandlung von Fibromyalgie verwendet werden, wie Duloxetin und Milnacipran (Savella) sowie SSRI-Antidepressiva wie Paroxetin und Sertralin, können einen verminderten Sexualtrieb verursachen.

Management:  Feuchte Hitze, einschließlich Eintauchen in ein warmes Bad, kann helfen, Fibromyalgie Schmerzen zu lindern und können Sie Geschlechtsverkehr genießen.

31. Schmerzen um die Tenderpunkte

Eines der häufigsten Anzeichen der Krankheit ist, dass die Tenderpoints die Angewohnheit haben, sich um die Gelenke im Körper herum zu bewegen. Die Zärtlichkeit ist bekannt als die Schmerzpunkte und sobald der Druck auf diese Punkte ausgeübt wird, führt es zu einer Menge Schmerzen. Der Schmerz ist nur um die Hautoberfläche. Die Regionen um den Hals, das Gesäß und den Rücken sind am häufigsten betroffen. Dennoch ist der Schmerz häufig unsichtbar und nicht genau identifiziert.

Management:  Unter den empfohlenen Behandlungen ist Akupunktur (für seine analgetische Wirkung) eine wirksame Option zur Verringerung der Schmerzempfindlichkeit und zur Verbesserung der Lebensqualität. Over-the-counter Schmerzmittel wie Acetaminophen kann empfohlen werden. Medikamente wie Milnacipran und Duloxetin wirken, indem sie die Chemie des Gehirns verändern, so dass das Schmerzniveau kontrolliert wird. Ein Medikament, Pregabalin, blockiert Nervenzellen, die an der Übertragung von Schmerzen beteiligt sind.

32. Kribbeln Sensation

Kribbeln ist ein weiteres sehr häufiges Problem im Zusammenhang mit Fibromyalgie. Kribbeln ist ein unsichtbares Symptom und führt zu Juckreiz Art von Gefühl. Es wirkt auf verschiedene Bereiche des Körpers und es ist am üblichsten, ein Kribbeln zu fühlen.

Management:  Einige Fibro-Patienten haben Erleichterung von Parästhesien durch Massage, Vitaminpräparate wie B-12, Serotonin und Magnesium und sogar Akupunktur gefunden. Und vergessen wir nicht die Wärme- und Kältetherapie. Die Wärme entspannt die Muskeln, weil sie den Blutfluss erhöht. Und Kälte senkt den Blutfluss und reduziert so mögliche Entzündungen.

33. Chronische Müdigkeit

Die meisten Menschen, die Fibromyalgie haben, erleben eine Art chronischer Müdigkeit. Ärzte denken, dass es wegen einer Infektion mit einem Virus sein könnte und es zu Schlafstörungen, hormonellen Ungerechtigkeiten unter vielen anderen ähnlichen Situationen führen könnte. Chronische Müdigkeit ist die Sensation, die man annimmt, wenn man wirklich erschöpft ist. Sie fühlen sich überwältigt, lethargisch und schwach und es ist lediglich eine Situation, in der Sie nicht adäquat sind

Management:  Bei täglichen Aktivitäten ist es gut, eine geplante Routine einzurichten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es übertreiben, damit Sie Ihre zusätzliche Energie nicht verbrauchen. Lernmoderation ist eine Fähigkeit, die Ihnen hilft, trotz Unbehagen und Müdigkeit Dinge zu erledigen.

34. Müdigkeit – Erschöpft die ganze Zeit

Menschen, die an Fibromyalgie leiden, haben Schlafschwierigkeiten, die dazu führen, dass sie tief schlafen. Müdigkeit führt zu einem Anstieg der Erschöpfung und einem allgemeinen Gefühl der Depression. Andere Indikationen sind massive Erschöpfung, langsamer Blutfluss im Körper und Unfähigkeit, Schlaf oder Schmerzen zu fühlen.

Management:  Bei täglichen Aktivitäten ist es gut, eine geplante Routine einzurichten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es übertreiben, damit Sie Ihre zusätzliche Energie nicht verbrauchen. Lernmoderation ist eine Fähigkeit, die Ihnen hilft, trotz Unbehagen und Müdigkeit Dinge zu erledigen.

35. Stimmung schwingt

Sie können auch fühlen, dass Ihre Gemüter unregelmäßig werden, wenn Sie Fibromyalgie haben. Du könntest dich selbst in einer sehr rücksichtslosen Stimmung entdecken und die Leute, die du liebst, anknallen oder zu einer wütenden Person werden. Dennoch gibt es einige Rezepte, die die Stimmung nicht verbessern und die Irritierbarkeit einer Person erheblich verschlechtern und Schmerzen verursachen können.

Management:  Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Magnesium in Ihrer Ernährung nehmen, da es eine Korrelation zwischen den Stimmungen und dem Level im Körper gibt.

36. Hormonelle Variationen

Seltsame hormonelle Variationen sind etwas, dass Sie vielleicht nicht sagen, wenn es um Fibromyalgie geht, aber es ist genau, dass sie auftreten. Hormonelle Variationen bestehen aus einer sehr niedrigen oder hohen Produktion von einigen Hormonen und dies ist etwas, das vielleicht von der Mehrheit ignoriert wird, aber es ist eines der üblichen unsichtbaren Anzeichen von Fibromyalgie.

37. Du fängst an, sich taub zu fühlen

Unempfindlichkeit ist auch ein häufiges Problem bei Fibromyalgie-Verletzten. Der Schmerz ist extrem weit verbreitet und die Mehrheit der Betroffenen leidet unter Taubheit. Das traumatisierte Verhalten ist da, weil Sie Spasmen  und Starrheit der Muskeln spüren  . Taubheit nervt die Nerven und bewirkt einen kompletten Verlust der Empfindung, etwas Fibromyalgie-Verluste werden verwendet, um zu erfahren.

Management:  Anhaltende Taubheit und Kribbeln können ein Hinweis auf ein ernstes zugrunde liegendes medizinisches Problem sein. Je früher eine Diagnose gestellt wird, desto schneller kann die Behandlung beginnen. Und eine frühzeitige Behandlung führt oft zu positiven Ergebnissen. Ihr Arzt wird wahrscheinlich einige Tests durchführen, nachdem er nach Ihren anderen Symptomen, Zuständen und Familienanamnese gefragt hat. Bei einigen Erkrankungen, wie Tarsaltunnelsyndrom oder Verletzungen, kann die Vereisung des betroffenen Bereichs sowohl Taubheit als auch Schmerzen reduzieren. Lassen Sie einen Eisbeutel nicht länger als 20 Minuten auf einmal liegen. Für Menschen, die zu viel Druck auf die Nerven haben, können Zahnspangen helfen, diesen Druck und nachfolgende Schmerzen und Taubheit zu lindern. Unterstützende Schuhe können auch helfen.

38. Depression

Wir alle haben von  Depressionen gehört,  aber es ist etwas, das von Fibromyalgie ausgeht, und es könnte ausgeschlossen werden, dass Traurigkeit etwas ist, das normalerweise von der Mehrheit ausgeschlossen wird. Es gibt eine ganze Reihe von Depressionen, die eine Person für den Grund, dass Depressionen Sprays von Morgensteifigkeit, Kopfschmerzen und Angst in der Mitte von vielen anderen spüren könnte. Es ist einer der wichtigsten Teile der Fibromyalgie und sollte mit äußerster Vorsicht kontrolliert werden. Es ist auch ein Symptom, das nicht unbemerkt bleiben sollte.

Management:  Es ist wichtig, sich selbst zu nehmen und sich auf seine eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren. Iss richtig, ruhe dich aus, vermeide Übertreibungen und plane deine Aktivitäten für die Tageszeit, in der du dich am besten fühlst. Wenn dich jemand ständig stresst und du die Beziehung nicht ändern kannst, beschränke die Zeit, die du mit ihnen verbringst, oder beende die Beziehung vollständig.

39. Knochen und wenn sie schmerzen

Verletzende Knochen sind normalerweise nicht üblich, aber Menschen, die an Fibromyalgie leiden, gelten als verletzte Knochen. Zärtlichkeit, Knochenschmerzen und andere werden alle durch eine starke Störung in Ihrem Blutstrom ausgelöst und Fibromyalgie ist etwas, das dies trägt. Menschen, die darunter leiden, haben Schlafprobleme und sind unfähig, körperliche Übungen durchzuführen. Achy Knochen ist ein Hinweis darauf, dass Individuen täglich erleben, aber jemand kann nicht erkennen, dass es wegen Fibromyalgie ist und es ist etwas, was Sie überprüfen müssen

Management:  Menschen sollten Koffein und andere Stimulanzien am Abend meiden und in einem ruhigen, dunklen Raum mit bequemen Betten schlafen. Sie sollten nicht essen oder fernsehen im Bett. Ärzte können niedrige Dosen von trizyklischen Antidepressiva verschreiben. Aspirin  oder andere nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) sind im Allgemeinen von begrenztem Nutzen. Schmerzmittel wie  Tramadol  oder  Paracetamol können helfen. Opioide, die sich mit der Zeit bilden und weniger wirksam werden können, werden am besten vermieden, wenn chronische Erkrankungen wie Fibromyalgie behandelt werden.

40. Seltsame beunruhigende Albträume

Sie haben keineswegs angenommen, dass Sie Albträume wegen Fibromyalgie haben würden, aber es ist die Tatsache, dass Fibromyalgie Albträume und viele von ihnen mit sich bringt. Sie können wahrscheinlich lebhafte, quälende Träume erleben und in ähnlicher Weise schwere Schlafstörungen haben, wenn es um Fibromyalgie geht und aus diesem Grund ist es ein Symptom, das Sie beachten sollten. Es kann auch Hypersomnie verursachen, die zu viel schläft.

Management:  Es ist weithin akzeptiert, dass eine Diät mit Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, Protein-Bausteine, die die Muskeln, Nerven und Gehirn unterstützen helfen, die Symptome von Fibromyalgie, wie der Triggerpunkt Schmerzen und Müdigkeit und die chronische Schlaflosigkeit, Alpträume zu lindern und schlechte oder lebhafte Träume

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *