6 seltene Symptome der Fibromyalgie

Fibromyalgie kann eine seltsame Krankheit sein. Ihr Arzt kann sagen, dass Müdigkeit und Schmerzen die einzigen echten Symptome von Fibro sind, aber Sie können nicht helfen, aber fragen Sie sich, ob Ihre letzten unbequemen Symptome auf Ihre Krankheit zurückzuführen sind. Hier sind einige der seltenen Symptome von Fibromyalgie, die Sie erleben können.

Seltene Symptome von Fibromyalgie

Nicht-Herz-Brustschmerzen 

Dies ist eine der gruseligsten der seltenen Symptome der Fibromyalgie. Jedes Mal, wenn Sie starke Schmerzen in der Brust haben, ist es normal, dass Ihre erste Sorge ist, dass Sie einen Herzinfarkt haben. Viele Fibro-Patienten behandeln Schmerzen in der Brust aufgrund von nicht-kardialen Ursachen, auch Angina genannt. Wenn Sie dies erfahren, wird es sich wie ein quetschender, quetschender Druck in Ihrer Brust anfühlen. Ein Angriff auf dieses Symptom kann sehr beängstigend sein und wird Sie wahrscheinlich in eine Notaufnahme schicken, nur um zu erfahren, dass es Ihnen gut geht. Fibromyalgie-Patienten können jedoch Herzkrankheiten die gleiche wie jeder andere können, und es ist die Nummer eins-Killer der Amerikaner. Wenn Sie Schmerzen in der Brust haben, lassen Sie es überprüfen, denn es ist viel besser, als Nachsicht.

Empfindlichkeit gegenüber Lärm und Licht

Wenn der Tisch in der Nähe von kreischenden kleinen Kindern in einem Restaurant Sie mehr als alle anderen zu stören scheint, ist es wahrscheinlich ein Fibro-Symptom. Obwohl die meisten Ärzte Ihnen sagen werden, dass die Empfindlichkeit gegenüber Lärm, insbesondere bei hohen oder sehr lauten Geräuschen, kein Fibromyalgie-Symptom ist, haben genug Fibro-Patienten dieses Problem, dass es nicht als selten angesehen werden sollte. Viele Fibro-Patienten sind auch extrem empfindlich gegenüber hellem Licht.

Loading...

Alkoholintoleranz und erhöhte Nebenwirkungen von Medikamenten

Sie fangen an, sich zu fühlen, als hätten Sie nach ein oder zwei Gläsern Wein viel zu viel Alkohol getrunken, während Ihre Freunde die ganze Nacht lang trinken können. Oder Sie bekommen jede mögliche schlechte Nebenwirkung von den Medikationen und führen Ihren Doktor dazu, argwöhnisch darüber zu sein, warum Drogen Ihnen nie zu helfen scheinen. Dies ist eigentlich nicht ungewöhnlich bei Menschen mit Fibromyalgie, obwohl niemand weiß warum.

Schwierigkeiten mit deinen Sinnen

Viele Fibromyalgie-Patienten haben das Gefühl, dass ihre Sehkraft nicht ganz stimmt. Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten mit dem Autofahren in der Nacht oder Sie können die Fähigkeit verlieren, den Unterschied zwischen Farben zu unterscheiden. Manche Menschen sind empfindlicher gegenüber starken Gerüchen, was nicht gleichbedeutend mit einer Allergie gegen bestimmte Düfte ist. Einige Fibro-Patienten verlieren sogar ihr Gehör.

Hautprobleme

Fibromyalgie-Patienten haben oft Probleme mit ihrer Haut. Sie können das Gefühl haben, dass Ihre Haut krabbelt, Juckreiz, Kribbeln oder Brennen, ein Symptom namens Parästhesie. Einige Fibro-Patienten behandeln Akne weit über die Jugend hinaus. Noch andere Leute mit Fibromyalgie haben gesprenkelte Haut, die aussieht, als hätte sie rote fleckige Flecken.

Gewebeüberwucherung

Übergewicht von Körpergewebe kann Sie sowohl intern als auch extern beeinflussen. Bei Frauen führt die interne Überwucherung des Gewebes zu einer schmerzhaften Erkrankung, die als Myome bezeichnet wird und dazu führt, dass gutartige Tumore in der Gebärmutter wachsen. Die häufigsten Symptome von Myomen sind starke Blutungen und extrem schmerzhafte Perioden. Myome können auch Beckenschmerzen verursachen. Andere Formen von Gewebeüberwucherung umfassen häufig eingewachsene Haare, Adhäsionen und schwere, spaltende Nagelhaut. Aus unbekannten Gründen kann Gewebeüberwuchterung bei Fibromyalgie häufiger auftreten.

Da die medizinische Gemeinschaft immer noch kein großes Verständnis von Fibromyalgie hat, ist es durchaus möglich, dass die seltenen Symptome der Fibromyalgie, die Ihr Arzt ablehnt, tatsächlich Teil Ihrer Krankheit sein können. Unabhängig von der Ursache Ihrer Symptome ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt aufgeschlossen sind und bereit sind, auf sich selbst aufzupassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *