Fibromyalgie: Warum es scheint, wie man es sehen und wie sie behandeln

Fibromyalgie ist eine Erkrankung des Bewegungsapparats. Laut WebMD, verursacht es Muskel- und Gelenkschmerzen, Gedächtnis und Stimmung Probleme und Müdigkeit. Es ist die zweite gemeinsame Muskel-Skelett-Erkrankung nach Arthrose, aber es gibt immer noch Fragen zu diesem Thema auch in der medizinischen Welt.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Heilung für diese Erkrankung. Frauen sind häufiger von ihm als Männer leiden. Die Symptome sind ähnlich wie Osteoarthritis, so ist es wichtig, die Anzeichen und Risikofaktoren zu verstehen, um sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Behandlung.

800-418_fibromyalgia_body

Risikofaktoren

Nach der Mayo Clinic, gibt es drei Hauptrisikofaktoren, die die Möglichkeit erhöhen können Sie Fibromyalgie zu bekommen. Diese sind:

Sex. Frauen entwickeln die Erkrankung häufiger als Männer.
Rheumatische Erkrankung. Rheumatoider Arthritis oder Lupus zu haben , kann Ihre Chancen erhöhen.
Familiengeschichte. Wenn jemand Ihrer Familie Fibromyalgie hat, sind Sie eher , es auch zu bekommen.

Symptome

Diese Krankheit verursacht häufig Müdigkeit und weit verbreitete Schmerzen. Es fühlt sich wie einige Teile des Körpers überlastet sind. Es kann auch Schlafgewohnheiten beeinflussen und Depressionen verursachen. Hier sind einige andere Symptome.

• Trockenheit im Mund, Nase und Augen
• Chronische Kopfschmerzen
• Überempfindlichkeit gegen Kälte und / oder Wärme
• Unfähigkeit , sich zu konzentrieren
• Bauchschmerzen
• Überempfindlichkeit gegen Kälte und / oder Wärme
• Das Reizdarmsyndrom ( IBS )
• Taubheit oder Kribbeln in den Fingern und Füße
• Steifigkeit
• Inkontinenz

Behandlung

Um festzustellen, ob Sie Fibromyalgie haben, Sie Arzt hat Bluttests laufen andere Bedingungen zu diskontieren, die Schmerzen und Müdigkeit verursachen können. Alle anderen möglichen Ursachen sollten beseitigt werden. Wenn Sie sicher sind, Fibromyalgie Sie haben, sind hier einige Ratschläge auf der Grundlage der Mayo Clinic.

Anti – Depressiva. Solche Medikamente können Sie mit Schmerzen und Müdigkeit , die zusammen mit Fibromyalgie kommt helfen. Stellen Sie sicher , dass Sie Ihre Ärzte fragen , bevor sie eine Wahl.

Schmerzmittel. Diese können verwendet werden , Beschwerden und ley verringern Sie besser schlafen. Es kann alles von Ibuprofen zu verschreibungspflichtigen Schmerzlinderung Produkte.
Antiepileptika. Diese Arten von Drogen können Sie helfen, den Schmerz zu reduzieren , die durch Fibromyalgie verursacht wird.

Auf jeden Fall, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *